Skip to main content

Autofahren in Thailand: Was Sie wissen müssen

Autofahren in Thailand: Was Sie wissen müssen
Obwohl in jedem fremden Platz hinter dem Lenkrad ist dauert ein wenig gewöhnungsbedürftig, wenn Sie aus der Hauptstadt von Bangkok zu bekommen und die großen Städte, wo-Verkehr, tailgaters, und um Ihre Art und Weise der Navigation einer Herausforderung sein-Sie tropisches Thailand in Südostasien ist eigentlich ein angenehmer Ort, sowie eine schöne Gegend mit freundlichen Menschen zu fahren. Insgesamt Autobahnen in diesem Land sind gut gepflegt und dienen den größten Teil des Landes und Straßenzoll sind nicht allzu schwer zu verstehen. Es gibt viele zusätzliche Transportmöglichkeiten Sie einen Teil Ihrer Reise machen, einschließlich Tuk-Tuks (Auto-Rikschas), Züge, Motorrad-Taxis, Busse, und vieles mehr.

Dennoch kann ein Auto in Thailand mietet eine bequeme Möglichkeit, das Land zu erkunden und gibt Ihnen mehr Kontrolle darüber, wo und wann Sie reisen. Dieser Leitfaden wird Ihnen zeigen, wie man sicher und effektiv Ihren Weg durch die Straßen von Thailand machen.

Fahranforderungen

Um ein Auto in Thailand zu fahren, müssen Sie 18 sein, wenn Sie ein Auto mieten, werden Sie müssen mindestens 21 Jahre alt sein, obwohl das Mindestalter von Unternehmen variiert; Sie werden auch einen Führerschein für mindestens ein Jahr gehabt haben müssen und Ihren Reisepass mit sich führen. Der Führerschein aus Ihrem Heimatland funktionieren könnte, vor allem, wenn es auf Englisch ist und ein Foto. Aber da gibt es ein Risiko, nicht durch eine Versicherung abgedeckt werden, können Sie einen internationalen Führerschein (IDP, von Ihrem lokalen Automobilclub) erhalten möchten.

Wenn Sie in Thailand seit mehr als sechs Monate sind, sollten Sie entweder ein IDP oder eine Thai-Lizenz. Immer Ihren Führerschein zusammen mit Ihrem Reisepass mit sich führen, wenn sich auf den Weg-wenn Sie vergessen, diese Dokumente zu bringen und werden von der thailändischen Polizei gestoppt, können Sie mit einem großen feinen enden.

Regeln der Straße

Ein Unterschied zu anderen Teilen der Welt ist, dass in Thailand, wie im Vereinigten Königreich, fahren Sie auf der linken Seite der Straße, und der Fahrersitz auf der rechten Seite, also, wenn Sie den Besuch aus den Vereinigten Staaten oder einem anderen Land, in dem Menschen auf der rechten Seite der Straße fahren, anfangs kann dies peinlich. Darüber hinaus ist es hilfreich, sich mit einigen Regeln vertraut zu machen, bevor Sie auf den thailändischen Straßen festgelegt.

  • Geschwindigkeitsbegrenzungen: Auf städtische Straßen, die Höchstgeschwindigkeit beträgt in der Regel 60 km / h (37 Meilen / Stunde). Landstraßen sind 90 km / h (56 Meilen / Stunde) und auf der Autobahn können Sie maximal 120 km / h (75 Meilen / h) fahren.
  • Sicherheitsgurte: Treiber und vordere und hintere Sitzpassagiere sind erforderlich, Sicherheitsgurte zu tragen. Diejenigen, die nicht beachten, kann eine Geldstrafe bekommen.
  • Autositze: In modernen Taxen oder Autos, Autositze können in der Lage sein, richtig montiert werden. Leider ältere Modellautos können nicht hinten Sicherheitsgurte oder das richtige Setup einen Autositz für die Befestigung.
  • Aggressive Fahr: Seien Sie sich bewusst, dass es Unterschiede in der Etikette fahren, bevor Sie sich hinter das Steuer in Thailand zu bekommen. Zu dichtes Auffahren und Menschen aus ist viel häufiger und etwas akzeptabel zu schneiden.
  • Trinken und Fahren: Die gesetzliche Blutalkoholgrenze für Fahrer, die ihre Lizenz für mehr als 5 Jahre gehabt haben, beträgt 0,5 Gramm pro Liter Blut. Diejenigen, die Regeln zu brechen können am Ende mit Geld- und / oder Haftzeit.
  • Handy-Nutzung: Sofern Sie eine Freisprecheinrichtung haben, ist es illegal Ihr Mobiltelefon zu verwenden, wenn in Thailand fahren. Nicht nur gibt es viele Dinge, die man beachten muss, wie Sie fahren, aber wenn Sie ein Telefon zur gleichen Zeit verwenden, riskieren Sie ein Ticket bekommen und mit Ihrer Lizenz eingezogen.
  • Benzin (Gas) Stationen: In der Regel ein Begleiter werden Sie Ihren Tank füllen, Ihre Zahlung nehmen, und reinigen Sie Ihre Windschutzscheibe, wenn nötig. Kredit- oder Debitkarten können an den größeren Tankstellen und in den meisten Thai Städten und Gemeinden verwendet werden, obwohl in einigen ländlichen Gebieten nur Bargeld akzeptiert wird.
  • Mautstraßen: Einige der Autobahnen in Thailand berechnen billig Maut auf Straßen. Die Gebühr ist es wert, da die Straßen helfen Sie schneller zwischen den verschiedenen Teilen des Landes verbinden.
  • Blinkende Lichter: In Thailand, wenn ein Fahrer ihre Lichter blinken, sie lassen Sie wissen, dass sie nicht zu stoppen, planen und würden Sie gerne aus dem Weg zu räumen. Dies ist ein weiterer Grund, defensiv zu fahren.
  • Hupen: Trotz des Verkehrs in einigen Bereichen, werden Sie nicht häufig Hupen in Thailand hören anders als einige schnelle freundliche Töne Fahrer bewusst eines anderen Fahrers Anwesenheit zu machen. Doch seien Sie nicht überrascht, wenn die Einheimischen oft ihre hupen wie sie Schreine oder religiöse Bereiche passieren.
  • Im Fall eines Notfalls: die Polizei für einen allgemeinen Notfall anzurufen, wähle 191. Wenn Sie einen Unfall haben, ist die Thailand Touristenpolizei 24-Stunden-nationalen Call-Center erreichbar unter dem Rufnummer 1155. Für Krankenwagen und Rettungsdienste, 1554 wählen.

Gefahren auf den Straßen

Thai Verkehrsregeln sind wahrscheinlich viel anders als Sie gewöhnt sind. Da lokale Straßen oft mit unvorhersehbaren Verkehrsmustern und Autofahrern gefüllt sind, vor allem in den größeren Städten, immer wachsam Ihre Umgebung und anderen Fahrer. Befolgen Sie diese Tipps auf den Thai Straßen sicher zu bleiben.

  • Bearbeite langsam Es hilft langsam Geschwindigkeit oder die Richtung zu ändern und sorgfältig, wenn eine Wendung oder Schalen Fahrspuren zu machen.
  • Seien Sie wachsam für Motorräder und Fahrräder-Motorräder, eine gemeinsame Methode der Fortbewegung in Thailand, wird plötzlich aus allen Richtungen erscheinen, zippen vor Ihnen oder zwischen den Autos und manchmal gefährlich vorbei. Ebenso halten Sie ein Auge für Fahrräder.
  • Hunde auf der Straße-Since Streunerhunde manchmal in die Straße wandern (oder schlafen auf der Straße), halten Sie die Augen offen.
  • Vermeiden Sie Nachtfahrten: Wenn möglich, vermeiden Sie im Dunkeln fahren, vor allem auf dem Land, wie mehr Lkw und Fahrzeuge mit schweren Gütern typischerweise nachts reisen, und es ist auch schwieriger, die Hindernisse in den Weg zu sehen.
  • Zwei-Wege-und Einbahnstraßen changes-Schreiben auf der Suche nach Straßen, die Einbahnstraßen zu bestimmten Zeiten des Tages werden.

Ein Auto mieten

Einige der wichtigsten Mietwagenfirmen betreiben in Thailand und haben Büros im Flughafen und am häufigsten touristischen Gebieten. Es gibt auch lokale Autovermietungen. Die Kosten werden je nach Lage in Thailand variieren, sowie die Größe und die Art des Autos. Stellen Sie sicher, Sie möchten, dass eine automatische Auto, wenn nicht komfortables Fahrschaltknüppel zu spezifizieren.

Alle Fahrer müssen eine Haftpflichtversicherung bei minimalen, aber es ist ratsam, umfassende Versicherung zu haben. Bestätigen Sie, dass Ihre persönliche Kfz-Versicherung für Unfälle oder Schäden abdecken, die bei der Fahrt in einem anderen Land passieren könnten. Wenn Sie ein Motorrad mieten würde es vorziehen, werden Sie ein lustiges Abenteuer haben, aber Sie werden bewusst bestimmte Sicherheitsfragen sein müssen.

Parkplatz

Typischerweise in den großen Städten, vor allem in Bangkok, ist es schwierig, einen Parkplatz zu finden, so dass Sie Ihr Auto etwas abseits vom Stadtzentrum parken mögen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu Ihrem Ziel. Viele Geschäfte, Einkaufszentren, Restaurants und Hotels bieten Parkplätze und es ist in der Regel nicht teuer (wenn auch nicht kostenlos). In sehr gedrängten Bereichen wie Siam Square in Bangkok-Fahrern erwartet, dass ihre Autos in neutral lassen, damit sie aus dem Weg, wenn nötig geschoben werden können. Pristine Stoßfänger sind schwierig unter den gegebenen Umständen zu halten.

Beachten Sie es illegal ist, neben Bordsteinkanten zu parken gemalt rot, gelb oder weiß.

Handlicher Wörter kennen

Obwohl einige Leute auf verschiedenen Ebenen Englisch in Thailand sprechen, wenn Sie unterwegs sind und das Reisen kommt es praktisch, ein paar wichtige Sätze zu wissen, bevor Sie Ihre Reise nach Thailand beginnen.

  • Wo ist die Polizei Station? – S̄t̄hānī tảrwc XYU thīh̄ịn ?
  • Ich habe einen platten Reifen – Chan Mi YANG baen
  • Ich habe einen Unfall gehabt – CHAN di RAB Ní kar Keid xubạtih̄etu
  • Wo ist? – XYU thīh̄ịn ?
  • Wo kann ich kaufen Benzin? – CHAN Samarth Sux Naman thīh̄ịn ?

You may also like