Skip to main content

Bangkok Jim Thompson House: The Complete Guide

Die Geschichte von Jim Thompson und wie die Popular Museum in Bangkok besuchen

Bangkok Jim Thompson House: The Complete Guide
Wurde 1959 errichtet und ist der Jim Thompson House in Bangkok eine ruhige, halb acre Erholung im geschäftigsten Teil der Stadt für Touristen.

Die Lage für das Museum ist perfekt: es ist eine bequeme Flucht wahrsten Sinne des Wortes um die Ecke von den vielen megamalls in der Umgebung – perfekt, wenn diese Massen zum Ausfransen Nerven und Geduld haben begonnen. Der Jim Thompson House dient als eine Oase der Kunst und Kultur für Reisenden mit zufälliger Einzelhandel Überlastung. Die Gartenanlage und ruhige Gärten stehen in scharfem Kontrast zu Bangkoks hektischer Herzen.

Die Geschichte von Jim Thompson

Jim Thompson war ein amerikanischer Unternehmer gutgeschrieben mit der thailändischen Seidenindustrie zu reparieren. Das klingt nicht so spannend, aber seine Geschichte, direkt aus Hollywood sein könnte. Das mysteriöse Verschwinden eines hochkarätigen Millionär, der Mord an seiner Schwester, CIA Beteiligung-was will man mehr? Verschwörungstheorien gibt es zuhauf, aber bisher, bleibt das Geheimnis von Jim Thompson Verschwinden im Jahr 1967 ungelöst.

Nach seiner Karriere als Architekt begann, Thompson verlassen und schloss sich der Delaware National Guard. Die Gier nach mehr Aufregung war nicht allzu überraschend, da sein Großvater James H. Wilson, die Union General, deren Männer gefangen Verbündeter Präsident Jefferson Davis war.

Im Zweiten Weltkrieg wurde Jim Thompson rekrutiert als operative für das Office of Strategic Services-Vorgänger des heutigen CIA zu dienen. Er kam in Japan besetzten Thailand direkt nach der Kapitulation Japans und das OSS Büro in Bangkok gegründet.

Nach dem Dienst aus, so gründeten Thompson und sein Partner die Thai Silk Company Limited im Jahr 1948. Der Umzug war logisch; Thompson Vater hatte in der Textilindustrie erfolgreich. Die Thai Seide Firma wurde sehr profitabel wie Jim Thompson Südostasien viel gereist, eine intime Kenntnis der Region zu bauen. Er sammelte auch Kunstwerke und seltene Antiquitäten auf dem Weg, schließlich eine Villa Konstruktion (jetzt Jim Thompson House in Bangkok), um sie zu präsentieren.

Am 26. März 1967, während in Malaysia Cameron Highlands, 61-jährigen Jim Thompson ging für einen kurzen Ostersonntag Spaziergang und kommt nie wieder in einem Bungalow wohnen. Sein Verhalten war angeblich fremd; einige Konten behaupten sogar, sagte er: „Gute Nacht, schatze“ zu seinen Freunden, als er an jenem Nachmittag verließ. Eine massive Suche und Jahre der Untersuchung erzeugen weder einen Körper noch zu begründen.

Zusätzlich zu dem Geheimnis, wurde Thompson ältere Schwester in ihrem Haus ermordet Pennsylvania ein paar Monate, nachdem er verschwunden. Obwohl niemand weiß, ob das Ereignis bezieht, blieb dieser Fall auch nicht gelöst.

Wo finden Sie den Jim Thompson House

Praktischerweise ist das Jim Thompson Haus sehr zentral im Herzen des Geschehens sich in unmittelbarer Nähe Rama I Road entfernt. Es gibt viele Optionen für das Essen und die Erkundung vor und nach einem Rundgang durch das Museum.

Die BTS Skytrain Station am nächsten zum Jim Thompson House ist National Stadium, obwohl man dort leicht zu Fuß 20 Minuten von der Haupt Siam BTS-Station bekommen kann.

Ziemlich gut all Tuk-Tuk und Taxifahrer des Jim Thompson House kennen. Sie werden kämpfen müssen, um für sie das Messgerät verwenden, oder in dem Fall, Tuk-Tuks zu nehmen, haben Sie eine bessere Kost, bevor sie sich verhandeln müssen, um zu gehen.

Die offizielle Adresse lautet:

Jim Thompson House Museum
6 Soi Kasemsan 2
Rama 1 Straße
Bangkok, Thailand 10330

Der Besuch des Jim Thompson House

Obwohl Sie ohne Begleitung um den vorderen Teil des Gartens aussehen könnten, müssen Sie eine der Führungen nehmen das Innere des Hauses zu sehen.

Je nachdem, wie beschäftigt das Museum ist, können Sie eine Zeit für Ihre Tour zurückzukehren gegeben werden; zurück 10 Minuten zu früh sein. Die letzten Touren beginnen um 18.00 Uhr und sind in Thai, Englisch, Französisch, Chinesisch und Japanisch.

Pro Thai Brauch für ein Haus oder heiligen Ort eingegeben hat, werden Sie Ihre Schuhe zu Beginn der Tour entfernen erwarten.

Öffnungszeiten

Der Jim Thompson House ist sieben Tage in der Woche von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Um zu bestätigen, das Jim Thompson House während großer Feiertag geöffnet ist, rufen Sie +66 2 216 7368.

Eintritt Kosten

  • Erwachsene: 200 Baht
  • Unter 22 Jahren: 100 Baht (Sie müssen eine ID zeigen)
  • Kinder unter 10 Jahren : Kostenlos

Was zu sehen

Der Jim Thompson House ist eines von Bangkoks Attraktionen für eine Reihe von Gründen. Thompson war ein Architekt und Designer, so baute er gezielt sein Haus aus Holzplatten und aus alten Strukturen in ganz Thailand genommen Wänden. Die fertige Eigenschaft stellt mehrere Stile und Regionen.

Während das Design des Hauses selbst ist beeindruckend, erwarten die wahren Schätze im Innern. Während seiner Reisen in Südostasien, sammelte Jim Thompson antike Buddha-Statuen und seltenes Kunstwerk, darunter Gemälde und Porzellan. Auch ein Großteil der Möbel ist aufwendig geschnitzt und schön. Natürlich werden Sie auch Displays von alten Webstühlen und bunter Seide sehen.

Auch in der Umgebung

Das Jim Thompson House befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einigen der größten Einkaufszentren entlang Rama I Road Bangkok. MBK Center, Siam Discovery und Siam Center ist nur ein 15-minütigen Spaziergang entfernt. Zahlreiche Spas und Massage Geschäfte sind ebenfalls in der Umgebung.

Wenn Sie sich entscheiden, Rama I Straße zu gehen, suchen Sie nach dem geschäftigen Erawan-Schrein auf dem Bürgersteig um einen 25-minütigen Spaziergang von dem Jim Thompson Hause.

Theorien über Jim Thompson Disappearance

Die realistischste von Theorien Thompson Verschwinden zu erklären ist, dass er aus Versehen von einem lokalen in einem Hit-and-Run-Unfall getötet wurde. Sehen, dass Thompson ein reicher, wohlbekannte Westerner war, hat die Person fahren kann den Unfall aus Angst vor harten Strafen durch die örtlichen Behörden vertuscht. Jim Thompson verlassen hatte seine Zigaretten und andere persönliche wirkt sich wie zu Hause, vielleicht beweisen, dass er nicht lange weg zu sein gedenke.

Eine weit hergeholt Theorie ist, dass Jim Thompson durch die CIA für die Unterstützung während des Vietnamkrieges in Kontakt gebracht wurde. Aufgrund seiner Bekanntheit, OSS Hintergrund und umfangreiche Kenntnisse der Region, ist die Idee plausibel. Thailand war ein Verbündeter und Operationsbasis für die USA während des Krieges. Laos war heimlich nach Hause nach Lima Seite 6, eine Piste in den verwendeten Bergen von der Air America CIA verdeckte Missionen zu fliegen. Thompson verstanden beide Länder gut und viele Kontakte hatte. Merkwürdigerweise wurde die CIA Landebahn später Vang Vieng, eine touristische Stadt und beliebten Zwischenstopp für die Party auf der Backpacker-Spur!

Wenn Thompson in den Vietnam-Krieg teilgenommen haben, hätte er so heimlich wegen seines hohen Bekanntheitsgrad zu tun. Wenn ja, entweder die Dinge nicht wie geplant oder er absichtlich nie zurückgegeben.

Obwohl ein Lösegeld nie angefordert wurde, einige glauben , dass Jim Thompson entführt worden war. Zeitmagazin berichtete 1967 , dass Thompson „viele von Ho – Chi – Minh-Agenten kannte.“ Er getötet worden sein bei dem Versuch , Capture zu entfliehen oder einfach entführt (entweder durch chinesische oder vietnamesische Agenten) in proaktiver Maßnahme , ihn zu verhindern , dass die US – Unterstützung während des Krieges. Eine malaysische Frau während der Untersuchung befragte berichtete ein Konvoi von ähnlichen Fahrzeugen zu sehen , den Tag , die normalerweise schläfrig Straße fährt hinunter ging er fehlt.

Die letzte und vielleicht romantischsten Theorie ist, dass Jim Thompson einfach genug hatte und ging aus seinem Reich entfernt. Er war bekannt neu impulsiv zu starten, wenn es seine Phantasie geschlagen. Obwohl Thompson reich und erfolgreich war, kann er haben wollte „Ruhestand“ einfach, indem sie mit weniger traurigen Berühmtheit im Geheimen lebt. Er hatte die Ressourcen, Kontakte und Kenntnisse in Asien, dies zu tun.

You may also like