Skip to main content

Chiang Mai Wat Chedi Luang: The Complete Guide

Erleben Sie die Geschichte und beauy von Wat Chedi Luang in Chiang Mai

Chiang Mai Wat Chedi Luang: The Complete Guide

Wat Chedi Luang ist eine von Chiang Mai bemerkenswertesten Attraktionen sowie einer der wichtigsten Tempel in der Stadt. „Luang“ bedeutet groß im nördlichen Thai-Dialekt und der Name ist passend für das weitläufige Gelände, wo der Tempel sitzt. Ob Sie sich für ein paar Tage in Chiang Mai gerade besuchen oder einen längeren Aufenthalt, dann ist es lohnt sich Ihre Reisezeit, den Tempel zu besuchen. Lesen Sie weiter für alles, was Sie über das Erhalten von Wat Chedi Luang wissen müssen und was zu erwarten ist, wenn du da bist.

Geschichte

Wat Chedi Luang wurde zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert und zu der Zeit der beeindruckendste Tempel in Chiang Mai hätte gebaut. Es bleibt eines der höchsten Tempel in der Stadt, aber auf einmal die Spitze der Chedi (Pagode) stieg über 80 Meter (weit über 260 Fuß) in die Luft.

Ein großes Erdbeben (oder Kanone Feuer gibt es widersprüchliche Konten) im wesentlichen der Chedi beschädigt und misst jetzt ca. 60 Meter (197 Fuß) hoch. Wat Chedi Luang ist auch berühmt für einmal das Gehäuse des Smaragd-Buddha, einer der wichtigsten religiösen Reliquien in Thailand. Es wurde zu Wat Phra Kaeo (Tempel der Morgenröte) in Bangkok im Jahr 1475 bewegt, aber es ist ein jetzt ein Jade Replik im Tempel untergebracht, die die Stadt als Geschenk des thailändischen Königs im Jahr 1995 gegeben wurden, die 600. zu feiern Jahrestag des Chedi.

Ein Sanierungsprojekt von der UNESCO und die japanische Regierung in den 1990er Jahren arbeiteten, den Tempel zu einigen seinen früheren Glanzes zur Wiederherstellung, aber das Hauptziel war es, die Website zu stabilisieren weitere Schäden zu verhindern. Die Oberseite des Chedi war nie rekonstruiert, weil es keine klare Vorstellung war, was es sah ursprünglich wie vor der Zerstörung.

Was zu sehen

Seit dem Gelände des Wat Chedi Luang ziemlich groß ist, gibt es viele auf einem Besuch zu sehen. Das auffälligste Merkmal hier ist natürlich die massive Chedi, das das Gebiet dominiert und es ist eine eindrucksvolle und Foto-würdig Website. Die Basis des Chedi hat fünf Elefantenskulpturen auf der Südseite und alle vier Seiten des Chedi haben große Treppen, die von Nagas (Schlangen) flankiert werden, um die Struktur, die eine mythische Atmosphäre. An der Spitze der Treppe gibt es kleine Nischen Stein Buddha-Bilder enthalten, obwohl in der Nische auf der östlichen Seite des Chedi ist, wo die Replik des Smaragd-Buddhas getätigt.

Auf dem Tempelgelände finden Sie auch zwei viharns (Heiligtümer oder Gebetshallen) finden, von denen die größeren eine schönen stehenden Buddha-Statue als Phra Chao Attarot bekannt beherbergt. Neben dem Haupt-Viharn und dem Chedi enthalten die Tempelgelände ein kleineres Gebäude, in dem Sie einen liegenden Buddha und ein weiteres Gebäude finden die Stadtsäule (Sao Inthakin), glaubte von den Einheimischen, welche die Stadt zu schützen.

Wat Phan Tao, ein weiterer Tempel, liegt auch auf dem Gelände des Wat Chedi Luang. Während viel kleiner als sein massiver Nachbar, der wunderschön geschnitzte Teak Tempel sind auch einen Blick wert, wenn Sie bereits Wat Chedi Luang zu überprüfen, zu planen. Das ruhige Gold Buddha in der Hauptgebetshalle und ein kleinen Garten um wieder Highlights.

Wie Besuch

Es ist relativ einfach Wat Chedi Luang zu besuchen, da es innerhalb der Mauern der Altstadt und in der Nähe zu anderen großen Tempel, sowie viele Pensionen und Cafés ist. Der Tempel ist täglich geöffnet von 08.00 Uhr bis 05.00 und während es verwendete, frei zu sein einzutreten, ist der Eintritt jetzt 40 THB für Erwachsene und 20 für Kinder (gratis für Einheimischer).

Der Tempel auf Prapokklao Straße zu finden, die nach Norden entlang der Mitte der alten Stadt zwischen Chiang Mai Gate und Changpuak Tor nach Süden verläuft. Der Haupteingang befindet sich gegenüber Prapokklao Straße, südlich von Ratchadamnoen Straße. Sobald Sie in der Altstadt sind, sollte der Tempel leicht zu erkennen, da die Chedi eines der höchsten Bauwerke in Chiang Mai ist. Etwaige songthaew (rote Lastwagen, die als Sammeltaxis handeln) können Sie in den Tempel in der alten Stadt nehmen rund 30 THB pro Person.

Wie bei jedem anderen Tempel in der Stadt im Auge behalten, respektvoll zu kleiden, was bedeutet, Schultern und Knie bedeckt sein sollen.

Highlights

Die eindrucksvolle Chedi ist ein Highlight in und von mir selbst, wie der majestätischen stehenden Buddha in der Hauptgebetshalle ist. Aber einfach durch die Tempelgelände zu Fuß sorgt für einen angenehmen Nachmittag, wenn sie mit mehr Erkundung von Chiang Mai charmanter Altstadt mit ihren vielen anderen Tempeln kombiniert.

Besucher sollten auch die Teilnahme an den täglichen Mönch-Chats, die passieren im Wat Chedi Luang betrachten. Zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr täglich können Sie Mönche warten auf der Nordseite der Tempelanlage sehen, wer zu reden erhältlich sind. Chats ist in der Regel mit Anfängern oder jüngeren Mönchen und die Gespräche sind ein Win-Win: Mönche bekommen ihr Englisch zu üben, und Sie erhalten mehr über die thailändische Kultur und Buddhismus zu erfahren.

You may also like