Skip to main content

Die beste Zeit zu besuchen Rom

 Die beste Zeit zu besuchen Rom
Die ewige Stadt ist ein herrlicher Ort, das ganze Jahr über zu besuchen. Es gibt wirklich keine „schlechte“ Zeit Rom zu besuchen, aber bedenken Sie, dass im Juli und August sehr heiß sein können und feucht, und von Dezember bis März ist auf der kalten Seite. Die meisten würden zustimmen, dass die beste Zeit, um Rom zu besuchen zwischen September und November und April bis Mai, wenn die Massen sind weniger, Tage sind hell und sonnig, und abends sind knackig und cool in der Regel nur eine leichte Jacke erfordern.

Aber egal zu welcher Zeit des Jahres entscheiden Sie, nach Rom zu reisen, bevor Sie Ihren Urlaub machen will, es ist eine gute Idee, eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen, einschließlich den Menschenmassen, Wetter, Veranstaltungen und Budget.

Das Wetter in Rom

Rom hat ein mediterranes Klima mit kühlen, feuchten Wintern und heißen, feuchten Sommer. Die Temperaturen im Juli und August kann leicht über 90 Grad Fahrenheit (32 Grad Celsius), mit Feuchtigkeit zu entsprechen. Der Rest des Klimas Jahr ist angenehm, mit niedrigen Temperaturen um 40 Grad Fahrenheit (4 Grad Celsius). Dezember, Januar und Februar sind die kältesten Monate des Jahres, wenn das Quecksilber selten unter 30 Grad Fahrenheit (-1 Grad Celsius) eintaucht. Schneefall ist nicht unbekannt, obwohl es selten ansammelt.

Oktober und November sind regnerischsten Monate Roms.

Hauptsaison in Rom

Juni, Juli und August des schwersten Reiseverkehr in Rom sehen, weil viele Menschen im Sommer während der Schulferien Urlaub machen. Wenn Sie sich entscheiden, in der Hochsaison zu besuchen, für große Menschenmassen und lange Wartezeiten in den Zeilen an beliebten Attraktionen vorbereitet werden. Regen ist möglich, aber unwahrscheinlich, so dass im Sommer die ideal für Sightseeing, Essen und Trinken in Straßencafés, und das Essen gelato, weshalb so viele Reisende planen ihre Reisen in dieser Zeit.

Frühling und Herbst sind auch beliebte Jahreszeiten für Reisende. Wetter März ist etwas variablere (und chillier) als im April, als die Stadt zum Aufwärmen beginnt. Karwoche (Osterwoche, die je nach dem Mondkalender ist zwischen März und April) ist eine besonders arbeitsreiche Zeit in Rom, vor allem, wie Sie auf Vatikanstadt näher. Inzwischen ist das Licht nie so golden und leuchtend wie es im Oktober und November. Beachten Sie, dass diese einige der feuchtesten Monate sind, aber fallen kann eine gute Zeit, um die Vorteile von kleineren Massen zu nehmen und vergünstigte Angebote.

Nicht gezählt werden, der Winter ist eigentlich eine wirklich gute Zeit zu besuchen, vor allem für diejenigen, die Geld für Unterkunft sparen möchten, und touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten im historischen Zentrum ohne die langen Linien und Quetschen Massen zu sehen. Dezember bis Februar sieht relativ mildes Wetter, so dass Sie in der römischen Alltag verlangsamen und nehmen, aber sicher sein, eine schwere Jacke, einen Hut, eine gemütliche Schal und warme Handschuhe zu packen.

Januar

In Temperaturen dip Januar, aber sonnigen Tagen sind wahrscheinlich auch. Betrachtet Roms Nebensaison gibt es immer noch eine ganze Menge Dinge zu tun, da die ewige Stadt ist nie geschlossen.

Ereignisse zu überprüfen:

  • Die größte Silvesterfeier ist auf der Piazza del Popolo, Capping aus dem Jahr mit Musik, Tanz und ein funkelnden Feuerwerk.
  • Die Epiphanie am 6. Januar markiert den 12. Tag von Weihnachten.
  • Ebenfalls am 6. Januar eine gute Hexe, La Befana bringt Süßigkeiten an Kinder und einen Morgen Prozession der mittelalterlichen kostümierten Menschen findet im Vatikan.
  • 17. Januar ist St. Antonius Tag, den Schutzpatron der Metzger, Haustieren, Korbflechter und Totengräber zu feiern.

Februar

Nicht anders als Januar, Februar in Rom ist kalt, aber fast keine Touristen, was bedeutet, dass Sie freien Lauf genießen Sie die Hauptstadt in einem gemächlichen Tempo haben werden.

Ereignisse zu überprüfen:

  • Roms Carnevale, die Feier des Beginns der Fastenzeit, ist nicht so berühmt wie Venedig, aber es macht Spaß alle gleich.

März

Frühling kann auch eine arbeitsreiche Zeit in Rom, weil Tausende von Christen strömen in Rom während der Osterwoche (fällt irgendwann im März oder April) Petersdom und die Vatikanischen Museen zu besuchen. Viele Hotels verlangen den höchsten Preis in diesem Zeitraum.

Ereignisse zu überprüfen:

  • Internationaler Tag der Frau oder Festa Della Donna ist am 8. März gefeiert.
  • Aschermittwoch markiert den Beginn der Fastenzeit, mit einer Papstaudienz an diesem Morgen. Holen Sie sich Tickets online auf dem Heiligen Stuhl Website .

April

Wenn der Karwoche im April fällt, gipfeln Feste mit Ostern ( Pasqua ) Masse in Platz St. Peter, mit fast 80.000 Pilger , um die Kapazität zu füllen.

Ereignisse zu überprüfen:

  • Karfreitagsfeierlichkeiten beginnen mit einem 05.00 Masse in dem Petersdom, gefolgt von dem Via Crucis, ein Fackelzug.
  • Ostersonntagsmesse auf dem Petersplatz bei 10 gehalten wird, ist der Papst die Menge mittags richtet.
  • Am Ostermontag ( Pasquetta ), hält der Papst eine Messe auf dem Petersplatz am Mittag.
  • Der Rom – Marathon im April eines jeden Jahres statt.

Kann

In den Tagen nach der Karwoche, gibt es eine Beule im Tourismus, so sollten Sie Ihre Flug- und Hotelbuchungen früh zu machen.

Ereignisse zu überprüfen:

  • 1. Mai oder Primo Maggio ist ein nationaler Feiertag Labor Day-die Feier der Arbeiter – Kennzeichnung.
  • Vereidigung der neuen Schweizer Garde geschieht im Vatikan am 6. Mai.
  • Anfang bis Mitte Mai findet in Rom die Internazionali BNL d’Italia (Rom Open) in der Tennishalle Stadio Olimpico.

Juni

Im Juni, werden Sie einen deutlichen Anstieg in der Zahl der Touristen mit kleinen Kindern sehen, so sicher sein, Vorbehalte zu den familienfreundlichsten Websites im Voraus zu buchen.

Ereignisse zu überprüfen:

  • Festa della Repubblica (Tag der Republik) wird am 2. Juni zu beobachten, den Tages im Jahr 1946 zum Gedenken an als Italien eine Republik wurde.
  • Die Festa di San Giovanni ist ein wichtiges Fest mit einer Feier von Tanz, Musik und Essen.

Juli

Historisch gesehen der heißeste Monat des Jahres, können temps in der Nähe von 100 Grad Fahrenheit (38 Grad Celsius) erreichen und es kann sehr schwül sein. Schlagen Sie die Hitze in Kirchen und Museen während des Tages, entlang der Straßen in der Nacht spazieren, als Rom in seinen lebendigsten ist.

Ereignisse zu überprüfen:

  • Lungo Il Tevere Roma ist eine Hüfte und Happening Veranstaltung mit , in dem temporäre Pop-up – Bars, Restaurants, Imbissbuden und Musikveranstaltungen säumen sich an den Ufern des Tiber.

August

August mit Temperaturen unter der intensiven römischen Sonne schweben so heiß wie Juli sein. da dies die Zeit, viele Römer mögen ist jedoch an den Strand gehen, kann die Stadt überraschend ruhig.

Ereignisse zu überprüfen:

  • Isola del Cinema bietet eine Sommer – Filmreihe auf der Tiberinsel in der Mitte des Tiber.
  • Ferragosto (Mariä Himmelfahrt) landet am 15. August, eine Zeit für BBQs und die Erkenntnis , dass der Sommer in Italien werden bald zu einem Ende kommen.

September

Als Kinder wieder zur Schule gehen, beginnen Massen ausdünnen etwas im September und das Wetter ein bisschen angenehmer wird. Tage werden noch warm sein, aber Sie werden im Herbst Temperaturen beginnen fühlen an kühlen Abenden einschleichen.

Ereignisse zu überprüfen:

  • Die Sagra dell’Uva (Festival der Traube) ist ein Ernte Ereignis zu Beginn des Monats in der Basilika von Konstantin im Forum statt.
  • Der Beginn der alle wichtigen Fußball ( calcio ) Saison! Forza Italia !

Oktober

Herbstfarben und kühlere temps Fluss, und so tun, Kunst, Handwerk und Antiquitätenmessen.

Ereignisse zu überprüfen:

November

Der Winter ist gleich um die Ecke, aber blauer Himmel und warme Nachmittage Verweilen ein.

Ereignisse zu überprüfen:

  • Allerheiligen am 1. November ist ein Feiertag in Erinnerung an den Toten.
  • Fest des Heiligen Cecilia Santa Cecilia Kirche in Trastevere ist am 22. November.

Dezember

Wie Sie sich vorstellen kann, ist Weihnachten in Rom magisch, mit aufwendigen Krippen überall und bunte Lichter in den Straßen des historischen Zentrums aufgereiht.

Ereignisse zu überprüfen:

  • Während Chanukka, gehen zur Piazza Barberini, die Beleuchtung eines riesigen Menora zu bezeugen.
  • Durchsuchen Sie den jährlichen Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona.
  • Heiligabend im Vatikan ist, wo die traditionelle Vorstellung des Baby Jesus in der Krippe in Lebensgröße auftritt.
  • Mitternachtsmesse am Heiligabend ist eine besondere römische Tradition.