Skip to main content

Die besten Unternehmungen in Sukhothai, Thailand

Die besten Unternehmungen in Sukhothai, Thailand
Viele der besten Dinge in Sukhothai tun können, selbst geführte über den Zeitraum von ein paar Tagen genossen werden; greifen nur ein Fahrrad und gehen! Das Hotel liegt etwa auf halber Strecke zwischen Bangkok und Chiang Mai, Thailands alte Hauptstadt aus dem 13. Jahrhundert verdient UNESCO-Weltkulturerbe im Jahr 1991.

Im Gegensatz zu Ayutthaya, einem anderen von Thailands alten Kapitalien, hat Sukhothai ein kompaktere Gefühl und ist oft weniger überfüllt. Die Entfernung von Bangkok schreckt einige Reisende, die sich stattdessen entscheiden, um die kürzere, zwei Stunden Fahrt zu machen Ayutthaya Ruinen zu erkunden, aber beide Städte sind einen Besuch wert.

Sukhothai ist älter als Ayutthaya, so dass die überlebenden Ruinen es umso beeindruckender. Das Thai-System des Schreibens wurde in 1283. Das moderne Alphabet noch viel gefunden auf Ruinen rund um den Park, wie die ursprünglichen Steininschriften sieht im Sukhothai Königreich entwickelt!

Besuchen Sie die Ramkhamhaeng National Museum

Ja, entscheiden sich Zeit in geschlossenen Räumen unter fluoreszierendem Licht zu verbringen, ist nicht einfach, wenn so viele archäologische Kostbarkeiten sowohl im Sukhothai Historical Park warten, aber ein wenig von der Geschichte von Sukhothai Lernen wird stark es verbessern Sie Ihre Erfahrungen. Ohne ein wenig Verständnis, alle Buddha-Statuen und restaurierten Seiten werden in eine große archäologische Chaos verwischen.

Sie sollten bald zum Museum nach Sukhothai ankommen. Wenn die Zeit knapp ist, sollten Sie vielleicht die Ruinen der Erkundung den historischen Parks am Morgen Füllung (die beste Zeit, dies zu tun, sowieso) verstecken dann von der Hitze des Tages im Museum. Die Zeit im Museum verbracht werden Ihnen helfen, zu verstehen, was Sie an diesem Morgen gesehen haben. Nachdem es in den späten Nachmittag schließt, gehen Sie zurück einen guten Platz für den Sonnenuntergang zu erkunden Tempel und wählen.

Das Ramkhamhaen National Museum ist geöffnet bis 16.00 Uhr Die Startgebühr 150 Baht ist, und Sie werden Ihren Rucksack in einem Schließfach verlassen müssen.

Mieten Sie ein Fahrrad und erkunden Begin

Obwohl Sie auf jeden Fall die historischen Zonen zu Fuß erkunden, ein Fahrrad mit stark erhöht Ihrer Reichweite. Viele Pensionen werden Fahrräder für die Gäste kostenlos leihen. Wenn nicht, mieten Sie eine von den Geschäften in der Nähe des Haupteingangs des Sukhothai Historical Park.

Die Fahrräder haben schon bessere Tage gesehen, aber Mietobjekt sind preiswert (40-50 Baht pro Tag). Ein Fahrrad können Sie fringe Websites ohne die zusätzliche Verantwortung sehen, die mit dem Fahren kommt und das Parken eines Rollers.

Wenn Sie nicht mit dem Fahrrad in Jahrzehnten gefahren sind, oder das Gefühl, dass in der Hitze faul, springt auf der elektrische Straßenbahn, die den Park zirkuliert. Führungen sind nur 60 Baht.

Besuchen Sie das Museum Sangkhalok

Wenn Sie gründlich Ramkhamhaen National Museum genossen oder brauchen vielleicht einen Platz Ente innen während der Regenzeit ist das Sangkhalok Museum eine gute Wahl.

Wie bei der Ramkhamhaen National Museum, ein Besuch im Museum Sangkhalok wird Ihr Verständnis der vielen Ruinen in der Gegend erweitern. Das Museum beherbergt eine große Sammlung von antiken Keramik – ein Muss für alle Interessierten in der Keramik. Der Eintritt ist rund 100 Baht.

Entdecken Wat Mahathat

Sie gilt als die wichtigste Tempel in Sukhothai ist der „Tempel der Großen Relikt“ gedacht, um Reliquien von Buddha untergebracht haben. Wat Mahathat wurde zwischen 1292 und 1347 gebaut; es diente als primäre Tempel für das Sukhothai.

Wat Mahathat ist die größte und am meisten besuchten alle Tempelruinen in Sukhothai. Kommen Sie entweder früh oder spät am Tag – so tun, wird Ihnen helfen, die meisten der Reisegruppen zu vermeiden, die auf den Tempel absteigen. Sie können auch eine Pause fangen, wenn sie zum Mittagessen gehen.

Hinweis: Der Name „Wat Mahathat“ ist für mehrere Tempel in Thailand verwendet, einen beliebten Tempel in Ayutthaya, einschließlich.

Erleben Sie die Magie des Wat Si Chum

Wat Si Chum ist eine dieser Websites, die die innere Indiana Jones bringt, ähnlich wie einige der Wein verstrickt Tempel von Angkor Wat, Kambodscha. An zweiter Stelle nur zu Wat Mahathat in der Popularität, Wat Si Chum ist sehr fotogen.

Der wahre Reiz Wat Si Chum glimpsing wird die 50-Meter hohe Buddha Statue durch einen ebenso hohen Schlitz am Eingang. Die Finger zeigen nach unten wurden mit Gold gerieben. Gravierte Chiefer entlang eines Korridors zeigen das Leben des Buddha. Diese Kunstwerke gelten als die ältesten Beispiele für Thai Zeichnung sein.

Wie bei Wat Mahathat, besucht früh und die Reisegruppen zu schlagen ist von wesentlicher Bedeutung für die Magie Erfassung – und gute Fotos – von Wat Si Chum.

Sehen Sie sich die Elefanten am Wat Chang Lom

Chang bedeutet „Elefant“ in Thai, und das ist genau das, was Sie in diesem wunderschön restaurierten Tempel sehen werden. Die 32 steinernen Elefanten, die die glockenförmigen Stupa stehen stramm umgeben.

Wat Chang Lom ist ein wenig außerhalb der üblichen Tempelkreis. Finden Sie es hinter dem legendären Sukhothai Hotel und sobald Sie Ihre Füllung des Tempels bekommen haben dort sind viele Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe.

Hinweis: Es gibt einen weiteren Wat Chang Lom eine Stunde nördlich von Sukhothai. Wenn Sie einen Treiber gemietet haben, stellen Sie sicher, dass sie verstehen, welche Sie besuchen möchten!

Siehe Khmer Architektur im Wat Si Sawai

Wat Si Sawai ist anders als der Rest der Tempel in Sukhothai, weil es war ursprünglich ein Hindu-Schrein. Es ist auch einer der ältesten Tempel gibt.

Wer bereits besucht Angkor Wat hat, wird sofort bemerken, die unverwechselbare, Khmer-Architektur im Inneren des Wassergraben. Zahlreiche Statuen von Hindu-Gottheiten sind in der Gegend und sind heute im Nationalmuseum gefunden. Wat Si Sawai wurde zu einem buddhistischen Tempel irgendwann im 14. Jahrhundert umgebaut.

Beobachten Sonnenuntergang am Wat Sa Si

Wat Sa Si klein ist, wenn rund um den historischen Park zu den anderen Tempel verglichen, aber die ruhige Umgebung macht für die Größe auf. Der Tempel ist von Wasser umgeben und und sorgt für schöne Sonnenuntergang Fotos. Mit etwas Glück und eine gute Beleuchtung, können Sie in den Tempel See spiegelt Fotos mit den Rot- und Orangetöne erhalten.

Der Stupa im Wat Sa Si ist rund mit einem Punkt an der Spitze, die gleichen Art in ganz Sri Lanka gesehen. Der Chedi gesagt wird die Asche eines ehemaligen König von Sukhothai zu beherbergen.

Denken Sie daran: Die Tempelruinen heilige Stätten gelten und oft besucht von Mönchen. Die übliche Weise Respekt zeigen in Tempeln gelten.

Machen Sie einen Tagesausflug nach Si Satchanalai

Die Si Satchanalai Historical Park liegt etwa eine Autostunde nördlich von Sukhothai. Gegründet in 1250, ist die Ruine der „Stadt der guten Menschen“ wie ein Miniatur-Sukhothai Historical Park. Sie werden beeindruckende Tempel, Buddha-Statuen, und die Reste der Stadtbefestigung bedeutete finden Burmese Eindringlinge fern zu halten. Die Tempelruinen sind ebenso beeindruckend wie die, die in der Sukhothai Historical Park.

Si Satchanalai ist leicht zu Fuß erkundet und ist eine würdige UNESCO-Welterbestätte zu besuchen.

Go Siehe Thuriang Brennöfen

Wenn Sie bereits genug Tempel erleben erkundet haben „wat Burnout“ betrachten Norden bis zu den Resten der Thuriang Brennöfen fahren. Die Dutzende von alten Keramik-Brennöfen wurden nicht bis zum Ende des 20. Jahrhunderts entdeckt.

Viele Öfen sind aus den Elementen mit Dächern geschützt, der Ort machen eine gute Wahl für eine kurze Zeit aus der Sonne oder regen zu bekommen. Die fast 15 Meter lange Öfen einmal keramische Ziegel und Keramik an der Spitze des Sukhothai gekröpft.

Finden Sie die Thuriang Brennöfen nur ein wenig nördlich von Si Satchanalai. Sie benötigen einen Fahrer mieten oder einen Motorroller mieten.

Essen Sie in den Märkten

Der beste Weg, den Puls eines neuen Platz zu finden, ist die Zeit in den Märkten zu verbringen. Sukhothai hat mehr; versuchen, ein authentisches, günstiges Essen in genießen entweder dem Nachtmarkt oder am frühen Morgen Frischmarkt.

Der Nachtmarkt in Sukhothai ist gerade damit beschäftigt genug spannend. Sie werden in der Regel mehr Thais Knabbern und Geselligkeit als Touristen sehen. Die zentrale Sitz (offene) ermöglicht es den Reisenden zu knüpfen und Leckereien zu genießen.

Auf dem Markt in Sukhothai ist hervorragend für die Leute zu beobachten und die lokale Atmosphäre zu probieren. Obwohl viele der Stände für die lokalen Haushalte und Restaurants in rohen Zutaten spezialisiert ist, gibt es einige Möglichkeiten, lokale Gerichte zu probieren. Ergreifen Sie etwas klebrigen Reis, in der Regel mit den Fingern gegessen; Sie mit der rechten Hand, höflich zu sein.

Halten Sie ein Auge für frisches Obst (suchen Sie nach Mangostan- in der Saison, wenn) und gebratenes Fleisch in Bananenblätter gewickelt.

Versuchen Sie Sukhothai Nudeln

Sukhothai hat seine eigene Variante von Südostasien allgegenwärtigen Kuay Tiew Nudelsuppe. Die Sukhothai Version kann schwierig sein , an anderer Stelle zu finden.

Nach einem jahrhundertealten Rezept, Reisnudeln sind auf eine Knochenbrühe gegeben mit dünn geschnittenem Schweinefleisch, Boden Erdnüsse, Sojasprossen und Gemüse in Scheiben geschnitten. Einige Verbesserungen zum Ausgleich der leichte Süße der Brühe ist Limettensaft und salzig nam pla (Fischsauce).

Finden Sukhothai Kuay Tiew (klingt wie „kway tee-ow“, transkribiert Schreibweisen unterscheiden sich auf Menüs) in lokalen Restaurants und dem Nachtmarkt. Die Nudeln können als Suppe oder genossen werden „trocken“.

You may also like