Skip to main content

Eiffelturm Profil und Besucherführer

Eiffelturm Profil und Besucherführer
Der Eiffelturm ist bei weitem Paris am meisten anerkannte Symbol. Gebaut für die Weltausstellung von 1889 ist der Turm ein relativer Neuling in eine Stadt, deren Geschichte reicht zurück bis über Jahrtausende.

Tierisch unbeliebt, wenn es enthüllt wurde und fast abgerissen, wurde der Turm schließlich als Symbol eines modernen und eleganten Paris umarmt. Es bleibt ein von Paris’ must-see Attraktionen und hat mehr als 200 Millionen Besucher gezogen.

Verleumder wird es nennen Klischee, aber nur wenige können ihre Augen weg schälen , wenn der Turm in einer Dusche von Szintillationslichtleiter sprengt jeden Abend jede Stunde. Was würde la ville lumière ohne sie?

Lage und Kontakt Info:

  • Standort: Auf dem Champ de Mars im 7. Arrondissement (mittlerer Westen Paris)
  • Metro: Bir Hakeim oder Trocadero (Linie 6), Ecole Militaire (Linie 8)
  • RER: Champs de Mars-Tour Eiffel (Linie C)
  • Busse: 42, 69, 72, 82, 87
  • Taxistand: Quai Branly, Pilier Westen
  • Telefon: 33 (0) 1 44 11 23 23
  • Besuchen Sie die offizielle Website

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen:

Öffnungszeiten

1. Januar bis 14. Juni:

  • Tower: 9.30 bis 23.00 Uhr
  • Aufzug: 9.30 bis 11.45 (Final Aufstieg 11.00 Uhr / 10: 30 Uhr Dachgeschoss)
  • Stiege: 9.30 bis 6.30 (Letzter Einlass um 18.00 Uhr)

15. Juni – 1. September:

  • Tower: 9.00 Uhr bis Mitternacht
  • Aufzug: 9.00 bis 00.45 Uhr (Final Aufstieg um Mitternacht / 11: 00 PM Dachgeschoss)
  • Stiege: 9.00 bis 00.30 Uhr (Letzter Einlass um Mitternacht)

2. September – 31. Dezember:

  • Tower: 9.30 bis 23.00 Uhr
  • Aufzug: 9.30 bis 11.45 (Final Aufstieg 11.00 Uhr / 10: 30 Uhr Dachgeschoss)
  • Steige: 9.30 bis 6.30 (Letzter Einlass 18.00 Uhr)

Eintritt:

Die Eintrittspreise variieren je nachdem, wie viele Ebenen Sie besuchen möchten und ob Sie planen, den Aufzug oder die Treppe zu nehmen. die Treppe zu nehmen ist immer weniger teuer, aber es kann auf die Spitze des Turms ist nicht über Treppen excruciating– und Zugang sein.

Vollständige Informationen über die aktuellen Gebühren und Rabatte, besuchen Sie diese Seite .

Broschüren und detaillierte Besucherinfo ist verfügbar am Informationsstand im Erdgeschoss.

Der Zugriff auf die Spitze des Turms kann aufgrund der Wetterbedingungen oder Sicherheitsmaßnahmen ausgesetzt.

Tower Tours, Packages und Angebote:

Es gibt mehrere geführte Tour Optionen für einen Blick hinter die Kulissen, detaillierten Blick auf den Turm und die Geschichte ihrer Konzeption und Konstruktion. Immer reservieren voraus. (Weitere Informationen finden Sie hier)

Zugang für Besucher mit eingeschränkter Mobilität:

Besucher mit eingeschränkter Mobilität oder in Rollstühlen können Zugriffsebene eins und zwei des Turms über den Aufzug. Aus Sicherheitsgründen ist der Zugriff auf die Spitze des Turms ist für Besucher im Rollstuhl nicht zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Fragen der Zugänglichkeit, siehe diese Seite .

Wann sind die besten Zeiten zu besuchen?

Der Eiffelturm ist Paris’ Single am meisten besuchte Attraktion jedes Jahr Millionen von Menschen zu ziehen. Es ist leicht zu verstehen, warum es vorzuziehen ist, zu besuchen, wenn Menschenmassen wahrscheinlich zu sein ein bisschen dünner als üblich sind. Hier ist, was ich besonders empfehlen:

  • Nebensaison in Paris ist von Oktober bis März. Wenn Sie während dieser Zeit besuchen können, werden Sie eher lange Linien und überfüllte Beobachtungsflächen zu vermeiden. Doch während der kalten und nassen Monaten November bis Februar , den Turm zu besuchen ist weniger wahrscheinlich , dass eine angenehme Erfahrung sein, besonders wenn bedecktem Himmel einen herrlichen Blick auf die Stadt versperren.
  • Während der Woche Besuch statt Wochenenden und in den frühen Morgenstunden oder am späten Abend ist auch eine gute Idee.

Die besten Möglichkeiten, den Turm zu klettern?

  • Durch eine Treppe: Sie können die erste und zweite Ebene des Turms Zugang von 1.652 Treppensteigen (187 und 377 ft, respectively.). Es gibt eine kleine Aufnahmegebühr. Besucher mit Schwindel sollte der Stimme enthalten.
  • Mit dem Aufzug: Drei Aufzüge sind Shuttle zur Verfügung, um die ersten und zweite Ebene des Turms. Aus Gründen der Sicherheit nur einem oder zwei wird an einem bestimmten Tag in Betrieb sein. Ein zusätzlicher Aufzug muss von der zweiten Ebene getroffen werden , um die Spitze des Turms zu erhalten (weiteren 905 ft.). Beachten Sie, dass während der Hochsaison (April bis September) Sie müssen eine Weile warten können.

Sehen Sie sich die Turm in Bildern: (Für ein bisschen Inspiration)

Für eine große Retrospektive des berühmten Turms in seinen vielen Erscheinungsformen von 1889 bis zum heutigen Tag beginnt, überprüft unsere bunte Galerie aus: Der Eiffelturm in Bildern .

Restaurants und Geschenkläden:

  • Der Eiffelturm verfügt über zwei Restaurants: eines auf der ersten Ebene und eine auf dem zweiten. Der Second-Level – Restaurant Le Jules Verne , ist bemerkenswert für seine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und für seine Küche, die von dem berühmten Französisch Küchenchef Alain Ducasse führen wird. Darüber hinaus, Snack – Bars können im Erdgeschoss zu finden, erste und zweite Ebene. Es gibt auch eine Champagner – Bar und ein Buffet.
  • Souvenirs und Geschenke sind im Erdgeschoss, erste und zweite Ebene zur Verfügung. Die zweite Ebene enthält auch eine Spezialität Lebensmittelgeschäft , wo Sie traditionelle Französisch Lebensmittel kaufen können.

Interessante historische Fakten und Strom-Day-Highlights 

Werfen Sie einen Blick auf unsere Eiffelturm Fakten und Highlights führen mehr über den Turm der Geschichte lernen und sicherstellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Besuch auf dem Wahrzeichen zu bekommen. Sie werden eher etwas persönlich zu nehmen, wenn Sie ein wenig auf das Denkmal der Geschichte und Erbe Rindfleisch.

You may also like