Skip to main content

Ein Besuch im Forum in Rom – Geschichte des römischen Forum und wie man es sehen

Ein Besuch im Forum in Rom - Geschichte des römischen Forum und wie man es sehen

Forum Romanum (auch bekannt als der Foro Romano auf Italienisch, oder einfach nur das Forum) ist eine der Top Antike Stätten in Rom sowie einer der Top Rom Attraktionen für Besucher. Das in einen weitläufigen Raum zwischen dem Kolosseum, das Kapitol und dem sagenumwobenen Palatin, war das Forum das Zentrum des politischen, religiösen und wirtschaftlichen Lebens des antiken Roms und bietet einen Einblick in die Pracht , die einst das Römische Reich war. Der Via dei Fori Imperiali , ein breiter Boulevard während der Herrschaft von Mussolini im frühen 20. Jahrhundert, bildet den östlichen Rand des Forum.

Roman Forum Informationen

Öffnungszeiten: Täglich 8.30 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang; 1. Januar, am 1. Mai geschlossen, und 25. Dezember.

Lage: Via della Salaria Vecchia, 06.05. Metro Colosseo Anschlag (Linie B)

Eintritt: Aktuelle Kartenpreis beträgt 12 € und beinhaltet den Eintritt in das Kolosseum und Palatin. Sie können durch den Kauf von Colosseum und Forum Romanum Tickets im Voraus das Ticket Linie vermeiden.

Information: Prüfen Sie die aktuellen Öffnungszeiten und Preise Online – Tickets oder online kaufen in Euro mit Buchungsgebühr.

Sie können auch das Forum Romanum besuchen den Roma Pass, ein kumulatives Ticket verwenden, die kostenlose oder ermäßigte Preise für mehr als 40 Attraktionen und beinhaltet freie Fahrt auf Roms Busse, U-Bahn und Straßenbahnen zur Verfügung stellt.

Das Forum enthält viele alte Gebäude, Denkmäler und Ruinen. Sie können einen Plan des Forums am Eingang oder aus einer beliebigen Anzahl von Kiosken in ganz Rom abholen.

Roman Forum Geschichte

Gebäude im Forum stammt bereits im 7. Jahrhundert vor Christus Am nördlichen Ende des Forums in der Nähe des Kapitols sind einige der ältesten Ruinen des Forums, einschließlich Marmorreste von der Basilika Aemilia (beachten Sie, dass eine Basilika in der Römerzeit war ein Ort der Wirtschaft und Geldverleih); die Curie, wo römischen Senatoren zusammengebaut; und die Rostra, eine Plattform, auf der frühen Rednern Reden gab, wurden im 5. Jahrhundert vor Christus gebaut

Mit dem 1. Jahrhundert vor Christus, als Rom begann seine Herrschaft über das Mittelmeer und große Schwaden von Europa, gingen zahlreiche Bauten im Forum auf. Der Tempel des Saturn und das Tabularium, die Staatsarchive (heute erreichbar über die Kapitolinischen Museen), gebaut wurden beide um 78 vor Christus Julius Caesar begannen die Basilika Julia bauen, bedeutete ein Gericht zu sein, in 54 BC

Ein Muster von Aufbau und Zerstörung ging im Forum über Hunderte von Jahren, mit Roms ersten Kaiser in 27 BC beginnen, Augustus und nachhaltig durch das 4. Jahrhundert, als das Weströmische Reich der Ostgoten erobert wurde. Nach dieser Zeit fiel das Forum in einem schlechten Zustand und fast völlige Dunkelheit. Für die Hunderte von Jahren nach dem Sacco di Roma wurde das Forum weitgehend als Steinbruch für andere Konstruktionen rund um Rom, einschließlich den Mauern des Vatikans und viele von Roms Kirchen verwendet.

Erst Ende des 18. Jahrhunderts, die die Welt auf das Forum Romanum wieder entdeckt und begann seine Gebäude und Denkmäler in wissenschaftlicher Weise auszuheben. Noch heute Archäologen in Rom weiterhin Ausgrabungen im Forum einen weiteren unschätzbaren Fragment aus der Antike zu entdecken hoffen.