Skip to main content

Essen im Lau Pa Sat Festival Markt, Singapur

 Essen im Lau Pa Sat Festival Markt, Singapur

Die gestrige Public Market, Heutiges Massives Hawker-Center in Downtown Singapur

Lau Pa Sat Festival Market viktorianischen filigranen Gusseisenkonstruktion sieht ganz fehl am Platz in Singapur hypermodernen Geschäftsviertel, aber es ist gelungen, indem Sie mit dem Fluss der Abrissbirne zu vermeiden. Stehend zwischen Cross Street, Boon Tat Street und der Robinson Road, den hundert-plus-jährigen Marktgebäude Felsen am Tag und Nacht, Premium Hawker Food für Besucher Austeilen.

Der Markt Die zentrale Lage macht es zu einem Hauptanziehungspunkt für Touristen und Büroangestellten in der angrenzenden Geschäftsviertel: 5.500 Quadratmeter Innenraum Sitze etwa 2000, wenn auch oft während der Mittagszeit oder am Wochenende abends Kapazität gefüllt.

Das Gebäude ist eines der ältesten in Singapur: die gusseisernen Marktstruktur bis 1894 stammt und seit dem, im Dauereinsatz, mit Ausnahme von ein paar Jahren in den späten 1980er Jahren (es wurde auseinandergenommen, während die lokale MRT Linie war gebaut und wieder zusammengesetzt, nachdem der MRT geöffnet).

Anfahrt: Lau Pa Sat Festival Market an der Kreuzung von Boon Tat Street und der Robinson Road. Um zu Lau Pa Sat von MRT, von Bord gehen am Raffles Place MRT – Station und nehmen Sie die Ausfahrt I, ein wirklich, wirklich lange Tunnel, der nur ein paar Blocks entfernt von Lau Pa Sat. auftaucht Folgen Sie den Schildern, zu Fuß über Cross Street und es gibt Sie.

Aufwändige Victorian Innen

Das Gebäude Lau Pa Sat (früher als Telok Ayer Markt bekannt) zu 1894. stammt Gestaltet von britischem Kolonial Ingenieure James MacRitchie, die achteckige Struktur wurde konstruiert, um einen Markt zu beherbergen, die auf das Gebiet nach seiner alten Seite und Namensvetter in Telok bewegt hatten Ayer wurde Chinatown abgerissen. (Das heutige Name des Gebäudes kommt zu uns aus dem Markt der Ursprüngen, „lau pa sat“ ist Hokkien für „alten Markt“.)

Der alte Markt war von Holz und Palmstrohdach Überdachung gemacht worden. MacRitchie beschlossen, das alte Design in vorgefertigten Gusseisen aus Schottland importiert rekapitulieren – dem alten achteckigen Grundriss beibehalten wird, der neue Markt erworben verzierte Balken und Pfosten, mit Eisen filigranen Innenecken und Bögen schmücken.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Bereich um Lau Pa Sat in Singapur zentralen Geschäftsviertel und der Markt selbst eine prekäre Zukunft konfrontiert. Umgerechnet in einem Hawker Center im Jahr 1973 hat sich der Markt Gebäude lebhaftes Geschäft Fütterung Büroangestellte, bis der Bau eines in der Nähe der MRT-Station im Jahr 1986 zur Schließung gezwungen.

Die Behörden hatten keine Pläne, die historische Struktur für gute Schalung, aber: das Gebäude sorgfältig auseinander genommen wurde, seine 3000 Teile markiert und für eine spätere Rekonstruktion gespeichert. Nach drei Jahren und SGD 6,8 Millionen (ca. $ 5,3 Mio.) wurde der neu aufgebaut Markt wieder geöffnet hungrige Gäste zu dienen.

Die Qual der Wahl: Bestellen Essen

Die massive Innere zur Verfügung gestellt von Lau Pa Sat der Gusseisenkonstruktion beherbergt über 200 Imbissbuden entlang acht Gänge verteilt, die alle auf einen zentralen Atrium konvergierende, wo die Getränke Stall verzichtet Bier, Wasser und Erfrischungsgetränken Ihre würzige Auswahl waschen mit.

Die Auswahl beim Essen ist expansiv, billig (aber etwas teurer als Futter an öffentlichen Hawker Centres wie Old Airport Road und Bukit Timah) und sehr international. Neben der lokalen Küche, die Sie bei jedem Hawker Center finden (Chinesen, Malaien, Inder, und „westliche“ Lebensmittel), Lau Pa Sat beherbergt auch Stände mit koreanischem, Japanisch, Vietnamesisch, und Filipino Auswahl.

Straße Dining After Dark

Nach 19.00 Uhr (oder 15.00 Uhr an Wochenenden und Feiertagen), wird Lau Pa Sat die Nexus für eine Straße Lebensmittel-Markt, die die Gesamtheit der benachbarten Boon Tat Straße einnimmt. Etwa ein Dutzend Außenstände entlang Boon Tat Street, und die Abendluft verdichtet sich mit dem Duft von Grill Satay, Hühnerflügel und gegrillte Meeresfrüchte einrichten.

Das Management umfasst die Straße mit ausklappbaren Tischen und Plastikstühle, die alle innerhalb von wenigen Minuten aufzufüllen. Es gibt etwas unstimmig retro über Lau Pa Sat im Freien kulinarischen Erlebnis: als ob der Wald von Hochhäusern umgeben Lau Pa Sat diese alte timey Blase der traditionellen eats Pop schlug fehl. Dies ist so nah an der ursprünglichen Singapur Straße Essen Erfahrung als einer in diesen Tagen bekommen können, erinnert an die guten alten Zeiten, bevor die Regierung die Straßenhändler, um ihre eigenen Hawker Centres in den 1970er Jahren beschränkt.

In den alten Tagen, verwendeten Singapur fliegende Händler zum Grill Hähnchenflügel über ein umgekippten Ölfass mit Holzkohle gefüllt. Heute blicken die Stände modernere (und weit mehr tragbar), aber der Geschmack bleibt seine Geschichte wahr ist, reich mit traditionellen Marinaden und serviert mit würzigen Paprikas. Der Satay kommt mit dicker, reicher Erdnuss-Sauce, in alle Fleisch Schweinefleisch speichern (Satay Verkäufer neigen dazu, Muslim zu sein).

Die Grill-Szene auf Boon Tat bleibt offen für Geschäfte bis 03.00.