Skip to main content

Frankreich Städte Karten und Reiseführer

Frankreich Städte Karten und Reiseführer
Internationale Touristen besuchen Frankreich in Höhe von etwa 85 Millionen pro Jahr, Frankreich das Top-Reiseziel in der Welt, auch wenn sie kleiner als der Bundesstaat Texas. Es gibt so viele Möglichkeiten, wohin sie gehen, dass die Logistik, herauszufinden, wie zu erreichen, was Sie selbst ein erfahrenen europäisch Reisenden tun wollen überwältigen können. Festzunageln die Details Ihres Urlaub Prioritäten und dann herauszufinden, wie sie geschehen lassen ist der erste Schritt zu einem erfolgreichen Urlaub.

Wann gehen

Das erste , was zu entscheiden ist , wenn Sie gehen wollen nach Frankreich. Frühling und Herbst sind in Song romantisiert als die besten Zeiten sind Paris zu besuchen. Beiden Jahreszeiten sind kühl und angenehm, mit hohen Temperaturen in 60 bis 70 Grad Celsius im Durchschnitt. Sie haben eine gute Chance, einige regen in diesen beiden Jahreszeiten zu erleben, aber die auffälligen Blüten des Frühlings und Drehen Blätter fallen machen für jene bewölkten Tagen. Während dieser Jahreszeit finden Sie wahrscheinlich Flüge und Unterkünfte , die etwas kleiner sind als sie im Sommer sind, so sind diese guten Zeiten zu gehen , wenn Ihr Zeitplan es erlaubt.

Sommer hat Wetter für sterben, mit durchschnittlichen Höhen in den oberen 70er Jahren von Juni bis August, und Tage, die lang und sonnig sind. Es ist auch die hohe Reisezeit, und Sie werden wahrscheinlich zahlen mehr für Ihr Hotelzimmer und den Transport und die Menschenmassen stoßen fast überall Sie gehen. August ist die traditionelle Zeit für die Französisch einmonatigen Urlaub zu nehmen, und in diesem Monat in Paris und anderen großen Städten, werden Sie wahrscheinlich einen hohen Anteil an Touristen zu Einheimischen. Winter in Frankreich ist kühl und oft nass, aber wenn man Angebote finden möchte, ist dies die Saison zu wählen.

Paris


Fast jeder, der nach Frankreich geht fliegt in Paris, es sei denn, Sie London gerade besuchen zuerst. Wenn das der Fall ist, ein guter Weg, um Paris zu bekommen, ist den Kanaltunnel Eurostar-Zug zu nehmen.

Paris ist eines der besten europäischen Städte zu besuchen. Es hat ikonischen Denkmäler (Eiffelturm, Triumphbogen), weltbekannte Kunst (Louvre, Musée d’Orsay), Geschichte an jeder Ecke, Cafés, bekannt geworden durch Schriftsteller und Künstler, und ja, einige der prächtigsten Essen und Einkaufen in die Welt.

Sie können kurze Tagestouren von Paris nehmen , die einige große Gebäude verfügen, aus dem Palast in Versailles der berühmten gotischen Kathedrale von Chartres. Mit dem Zug ist die einfachste und beste Weg , diese Fahrten zu machen , wenn Sie ein Auto mieten wollen.

Unterwegs in Frankreich

immer um Frankreich mit dem Zug
Vielleicht möchten Sie Ihre gesamte Französisch Urlaub in Paris verbringen und die vielen Reize genießen oder einfach nur ein paar Tage in der Hauptstadt Französisch verbringen , bevor sie in den Rest des Landes wagen sich. Sie können Zugverkehr über buchen Rail Europe von Paris zu anderen Punkten in Frankreich wie Normandie, Nizza und dem Französisch Riviera, Burgund und Loire – Tal. Wenn Sie in Frankreich unterwegs sind, ist der schnellste Weg zu gehen über den TGV – Zug . Ein gutes Beispiel ist die Fahrt von Paris nach Nizza, die nur 5,5 Stunden auf dem TGV dauert.

Eine Reise nach Weltkulturerbe Avignon im Süden der Provence kann in etwas mehr als 2,5 Stunden durchgeführt werden. Wenn Sie ein Weinliebhaber, die sind Côtes du Rhône – Region im Rhonetal in Ostfrankreich ist ein Hop, überspringen und einen Sprung von Paris entfernt.

Nordfrankreich


Die Kathedrale von Amiens ist die größte der drei gotischen Kathedralen in Frankreich, und die Besucher der Stadt können die alten Treidelpfad entlang des Flusses zu Fuß die berühmten schwimmenden Gärten, um zu sehen, dass die Stadt mit Blumen und Gemüse seit dem Mittelalter geliefert haben.

Nordfrankreich lockt auch mit Alsace, Bretagne Burgund, Champagne und der Normandie Normandie ist von besonderem Interesse für die Amerikaner wegen des D-Day. Hier können Sie am Omaha Beach und der amerikanischen Friedhof bewegt werden. Es ist auch, wo Sie Mont St. Michel sehen; Honfleur, bekannt geworden durch Monets Gemälde; und die Altstadt und die Kathedrale von Rouen.

Südfrankreich


Wenn Sie in Schlössern und ummauerten Städten interessiert sind, sollten Sie nicht verpassen Carcassonne, eine der größeren Städte im Département Aude in der Region Languedoc, allgemein bekannt als „Land der Katharer“, wo die religiöse Sekte der Katharer bekannt zurückgezogen zu abgelegene Schlösser religiöse Verfolgung zu entgehen.

Provence ist der Ort, in Frankreich nur etwa jeder kennt. Verbringen Sie einen Monat dort und Sie werden nicht laufen aus den Dingen zu tun. Wenn Sie nicht die Zeit haben, wird eine Woche in der Provence zu tun hat, und es wird wahrscheinlich Ihren Drang stimulieren zu reisen, anstatt sie zu verringern. Die Stelle Leute denken die meisten, wenn sie Provence besuchen? Der Luberon nimmt diese Ehre. Während Sie in Südfrankreich sind, nicht Poitou-Charentes und Nizza und die Französisch Riviera verpassen.

Korsika


Fans der rough-and-ready ländlichen Lebensstil könnte eine Fähre nach Korsika gerne nehmen. Wie in der Nähe Sardinien, möchten Sie vielleicht von den Küstenstädten und Badeorten und den Kopf in den Innenraum für die besten Festivals und kulturellen Veranstaltungen wegzukommen. Korsika ist am besten im Frühjahr erlebt (für die Wildblumen) und im Herbst.

Weinland

Weinregionen in Frankreich bieten eine ausgezeichnete Küche und interessante Landschaften. Wenn Sie Ihren Weg über Frankreich probieren wollen, verbringen einige Zeit in Burgund, Champagne, Bordeaux, Provence, Languedoc, Loire-Tal, oder das Rhonetal.

You may also like