Skip to main content

Freizeitangebote in Chiang Mai tun: 7 Top Aktivitäten in Chiang Mai genießen

Freizeitangebote in Chiang Mai tun: 7 Top Aktivitäten in Chiang Mai genießen

Egal, ob Sie in dem sind, zu essen, oder einfach nur herumlaufen, haben Sie Spaß und interessante Dinge zu finden in Chiang Mai, Nordthailand größte Stadt zu tun.

Chiang Mai ist einer der Landes beliebtesten Städte für Touristen – und das aus gutem Grund. Es ist eine entspannte Atmosphäre bekommt, super-freundliche Bewohner, gutes Essen, eine künstlerisch Shopping-Szene, und viele anderen Einkaufsmöglichkeiten. Und wenn das nicht genug ist, etwas außerhalb der Stadt sind einige der schönsten Berge der Region.

1. Besuchen Sie Tempel

Chiang Mai Tempel sind einer der wichtigsten Gründe, warum Menschen in der Gegend sind. Es gibt Hunderte in und um die Stadt, die seit Jahrhunderten einige aus.

Innerhalb der alten Stadtmauern sind etwa ein Dutzend sehr beliebt Tempel, darunter Wat Chiang Man , Wat Chedi Luang, und Wat Phra Singh .

Etwas außerhalb der Stadtgrenzen (und eine leicht pendeln auf öffentliche Verkehrsmittel) ist Wat Doi Suthep , auf der Seite eines Berges gesetzt. Auf jeden Fall lohnt ein Abstecher!

Für eine ruhige, „anders“ Tempel Erfahrung, ein wenig außerhalb der Altstadt zu Wat Umong, dem Tunnel-Tempel erhalten. Tuk-Tuk-Fahrer wissen, wie man dorthin.

Tipp: Obwohl Kleiderordnung ist nicht immer durchgesetzt, diese Tempel sind nicht nur Sehenswürdigkeiten in Chiang Mai – sie noch aktiv Kultstätten sind! Kleiden Sie sich konservativ, entfernen Sie Ihre Schuhe beim Betreten und vermeiden eine gemeinsame kulturelle Fauxpas : Drehen Sie Ihren Rücken zu Buddha – Statuen für selfies.

2. Gehen Sie Trekking

Eine weitere sehr beliebte Aktivität in Nord – Thailand ist das Wandern oder Trekking. Egal , ob Sie nur ein paar Stunden in Anspruch nehmen möchten , gehen Sie durch Hügel und Täler oder Sie suchen für eine intensive, mehrtägige Dschungelabenteuer , die erhebliche Kilometer umfasst, werden Sie es in Chiang Mai finden. Optionen sind bei Aufenthalt in einem Dorf der einheimischen „ Bergstamm “ Menschen, River Rafting und anderer Seite Abenteuer.

Trekkingtouren sind fast immer als Teil einer Pauschalreise gemacht und können leicht durch jedes Gasthaus, Hotel arrangiert werden, oder Reisebüro. Viele Optionen stehen zur Verfügung, da dies der Hauptgrund, warum viele Menschen Chiang Mai besuchen.

Wenn Sie sich für etwas ein wenig anders suchen, müssen Sie Ihre eigenen Führer mieten und eine individuelle Reiseroute zu organisieren. Chiang Mai ist in nächster Nähe von Chiang Dao, einen Nationalpark und dritten höchsten Berg in Thailand.

Tipp: im Bereich unabhängig Trekking ist nicht sehr leicht gemacht. Sie werden auf die vielen kulturellen Erfahrungen der Besuch Dörfer verpassen, und Sie werden einen lokalen Führer für Sicherheit benötigen.

3. Besuchen Sie Doi Suthep

Doi Suthep, nur neun Meilen oder so von Chiang Mai, ist ein Berg, der eine hervorragende Aussicht und Fotomöglichkeiten der Stadt zur Verfügung stellt.

Der Tempel auf der Spitze, Wat Phra That Doi Suthep, ist besonders wichtig in der Gegend und stammt aus dem 14. Jahrhundert zurück. Besuche bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang für magische Ansichten – und bessere Fotos. Nachts leuchtet der goldene Tempel über der Stadt.

Tipp: Der steile, bergige Weg an die Spitze ausgebrannt seinen fairen Anteil an Vermietung Motorräder auf. Überprüfen Sie Ihren Mietvertrag sorgfältig vor der Entscheidung , einen Roller zu nehmen dort selbst.

4. Gehen Einkaufs

Chiang Mai hat einige der besten Einkaufsmöglichkeiten in Thailand und sogar Bewohner Bangkok, die in der Nähe einige der größten Einkaufszentren in der Welt haben, strömen regelmäßig nach Chiang Mai auf Kunsthandwerk und flippige Kunst einzudecken.

Etwas außerhalb der Altstadt, die Nimmanhaemin Road Bereich hat viele kleine Boutiquen und coole Läden. Chiang Mais viele Märkte verkaufen fast alles von lokalen Speisen und produzieren zu handgewebte Textilien.

Die Samstag und Sonntag zu Fuß Straßen (statt an zwei verschiedenen Orten) sind wahnsinnig beliebt bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen. Auch wenn Sie nicht in der Stimmung zu kaufen sind, sind sie ideal für spazieren, Leute zu beobachten, und lokale Leckereien probieren. Kommen Sie früh, bevor es zu voll wird, wenn Sie einige ernsthafte Einkäufe erledigen wollen.

Der permanente „Nachtmarkt“ auf Chang Klan Road außerhalb der Altstadt ist sehr touristisch ausgerichtet. Sie werden hart verhandeln müssen, um zu vermeiden, aus sich riss.

Tipp: Viele Handwerker ließen sich in der Gegend. Vermeiden Sie die Massenproduktion Importe und suchen nach lokal produzierten Kunsthandwerk als Andenken.

5. Versuchen Sie Local Food

Die Aromen von Chiang Mai unterscheiden sich deutlich von denen von Bangkok, Isaan, oder im Süden von Thailand.

Die kulinarischen Einflüsse, die Burma gehören benachbarten, kombinieren duftend Currys, Suppen interessant zu schaffen und Reisgerichte. Da dies Thailand ist, nach allem, erwarten viel Gewürz mit dem, was Sie versuchen.

Aber in Chiang Mai zu essen ist nicht nur über scharfe Speisen. Die Stadt ist scheinbar mit Kuchen und Gebäck besessen, und es gibt Dutzende von Bäckereien und Cafés für Naschen. Die Straße Nahrungsmittelszene ist lebendig und gut in Chiang Mai.

Khao soi ist ein regional – und köstlich – Ei Nudel – Curry. Die Region produziert auch viele Sorten von würziger Wurst ( sai oua ).

Zur Freude einiger Reisenden, hat Chiang Mai eine hohe Dichte an vegetarischen Restaurants und gesunde juiceries zur Verfügung.

Im Gegensatz zu viel von Südostasien, ist real Kaffee ein „Ding“ in Chiang Mai; zahlreiche Cafés bieten lokal angebauten Bohnen.

6. Nehmen Sie einen Kochkurs

Wenn Sie Freude am Kochen und wollen lernen, wie einige Ihrer Lieblings-Thai-Gerichte zu machen, den Kopf zu einem der vielen Kochschulen Chiang Mai.

Sie werden lernen, Gerichte zuzubereiten aus dem ganzen Land sowie regionale Spezialitäten. Kochkurse laufen halbe oder ganze Tage und beinhalten Abhol- und Bringservice von Ihrem Hotel oder Gästehaus.

Es ist auch möglich, eine Klasse in der vegetarischen Küche zu nehmen oder einen Bio-Bauernhof im Rahmen Ihrer Lektion Tour. Chiang Mai ist wohl der beliebteste Ort für einen Kochkurs in Thailand zu tun.

7. Holen Sie sich eine Massage (oder lernen, wie)

Natürlich können Sie eine Massage bekommen ziemlich gut überall in Thailand, aber die Zentren in Chiang Mai gehören zu den besten – und am wenigsten teuer – im Land. Thai-Massage ist eine ernste Angelegenheit.

Für eine einzigartige Erfahrung, sucht eine „blind Massage“ Erfahrung in Chiang Mai. Es unterstützt eine gute Sache und kann eine der therapeutischen und intensive Massagen, die Sie jemals erhalten haben!

Ein weiteres einzigartiges Erlebnis – und eine gute Sache – ist es, eine Massage bekommen von einem der sanierten Insassen von Chiang Mai Frauen Correctional Institute. Das Programm bietet Real-Life-Fähigkeiten und eine Möglichkeit, ein Einkommen für frei Sträflinge zu verdienen.

Thailand ist die Heimat einer Reihe von Bildungs-Retreats, ganzheitliche Zentren und Massageschulen. Wenn Sie genießen, zu empfangen und zu geben