Skip to main content

Frühling in Italien: Wetter, Was, zu verpacken und zu Was erwartet

Frühling in Italien: Wetter, Was, zu verpacken und zu Was erwartet
Spring (zusammen mit Herbst) ist eines der besten Jahreszeit Italien zu besuchen. In weiten Teilen des Landes die Temperaturen aufwärmen, sind Blumen in voller Blüte, und es gibt weniger Touristen als im Sommer. Anders als die Tage Ostern umgeben, sollten Sie finden weniger teure Unterkünfte, mehr Spielraum in Italien Blockbuster Museen und Attraktionen, und billigen Flugpreise.

Die Nachteile von Italien im Frühjahr zu besuchen sind nur wenige, aber schließen die Möglichkeit von kaltem, regnerischem Wetter oder sogar einen späten Frühling Schneesturm (vor allem in Norditalien). Während wir uns angenehmere Tage als böse diejenigen begegnet sind, wenn sie im Frühjahr nach Italien reisen, sollten Sie die Wetterbericht zu überprüfen, bevor Sie reisen, und Schichten packen, so dass Sie für kühlere Tage vorbereitet werden.

Frühling Wetter und Klima in Italien

Frühling ist in der Regel angenehm in den meisten Teilen Italiens obwohl regen, und sogar Schnee im Frühjahr möglich. Die meisten Teile von Italien erhalten wenige Niederschläge im Frühjahr als im Herbst. Gegen Ende des Frühlings können die Temperaturen erhalten ziemlich warm und Sie können Mahlzeiten im Freien genießen und schwimmen im Meer oder Hotelpool. Finden historischen Wetter- und Klimainformationen für den wichtigsten italienischen Städten auf Italien Reisewetter .

Sommerzeit in Italien beginnt am letzten Wochenende im März eine zusätzliche Stunde Tageslicht am Abend bedeutet, was natürlich zum Essen im Freien einlädt und Verweilen bei Einbruch der Nacht. Italien Städte und Kleinstädte nehmen an einem verträumten leuchten wie die Sonne untergeht und Straßenbeleuchtung einschalten, so sicher sein, dies mindestens ein paar Mal erleben, wenn Sie hier im Frühling reisen.

Wenn Sie einen Frühlingsferien nach Italien Strände oder Inseln planen, wissen, dass die Meerestemperaturen beginnen nicht erst im Juni zum Schwimmen, um sich aufzuwärmen oder so. Selbst an einem warmen, sonnigen Frühlingstag, nur die Mutigen ein Bad im kühlen Mittelmeer nehmen!

Was zu packen

Für die zentralen nach Süditalien, sind Sie sicher auf einem leichten Mantel zu planen, vorzugsweise wasserdicht. Ein schwerer Mantel, plus eine Mütze, Schal und andere Oberbekleidung sind ratsam, für Nord-Destinationen, sagt, aus der Region Emilia-Romagna und nach Norden. Stabile, sind bequeme Wanderschuhe erforderlich, wohin Sie gehen. Für alle Regionen, in Schichten, um Pack für wechselndes Wetter vorbereitet zu werden.

Frühlingsfeste in Italien

Highlights des Frühlings sind Frühling und Blumenfeste, Karwoche, und im Mai oder Juni beginnen Konzerte im Freien. Nationale Feiertage sind Ostermontag (Pasquetta), 25. April (Tag der Befreiung), 1. Mai (Tag der Arbeit) und 2. Juni (Festa della Repubblica). An diesen Tagen werden die meisten Geschäfte und Dienstleistungen geschlossen werden, aber viele touristischen Attraktionen sind in der Regel offen. Festivals, Konzerte und Prozessionen sind häufig auch.

Zu Besuch Italiens Städte im Frühjahr

Der Frühling ist eine gute Zeit, die meisten italienischen Städte zu besuchen. Die Hitze und Touristenmassen des Sommers sind nicht angekommen und mehr Stunden mit Tageslicht geben mehr Zeit für das Reisen und Outdoor-Websites besuchen, die manchmal nahe an der Dämmerung. Obwohl Sie noch Hotels und Unterkünfte Schnäppchen im Frühjahr finden, der Karwoche und 1. Mai kann die Hochsaison in vielen Städten in Betracht gezogen werden.

Frühling Außerhalb der Touristengebiete

Wenn Sie von den wichtigsten touristischen Gebieten unterwegs sind, finden Sie Museen und Attraktionen haben kürzere Stunden als im Sommer. Manche Dinge kann nur sein , an den Wochenenden geöffnet. Seebäder und Campingplätze sind nur zur Eröffnung und Hotelpools noch im Frühjahr geschlossen werden können. Strände werden weniger überfüllt und im Meer schwimmen können im späten Frühjahr möglich sein, obwohl die meisten beachgoers lieber auf ihren TANs arbeiten , anstatt ihr Rücken , wenn das Meer immer noch so kalt ist. Der Frühling ist eine gute Zeit zum Wandern und Anzeigen von Wildblumen.

Sie werden viele kleine Messen und Festivals, vor allem kulinarische Feste oder sagre und Freilichtaufführungen im späten Frühjahr beginnen können.

Italienische Küche im Frühjahr

Top Frühjahr Lebensmittel sind Artischocken (carciofi), Spargel (Spargel) und Frühlingslamm (agnello). Geben Sie für Poster eine sagra für carciofi, Spargel oder pesce (Fisch) im Frühjahr bekannt geben.