Skip to main content

Führer zu Weihnachten in Rom: Festivals, Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten

 Führer zu Weihnachten in Rom: Festivals, Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten
Rom ist eine Top-italienische Stadt während der Weihnachtszeit zu besuchen. Es ist auch der Ort, wo das Weihnachtsfest entstanden. Die erste Christmette wurde gesagt, an der Kirche Santa Maria Maggiore und die älteste bekannte permanente Krippe wurde für das Rom-Jubiläum im Jahr 1300 erstellt.

Hier sind die Top Rom Weihnachten Sehenswürdigkeiten während der Weihnachtszeit, von Anfang Dezember bis Dreikönigstag am 6. Januar.

Petersplatz

Jedes Jahr wird ein riesiger Weihnachtsbaum in Petersplatz errichtet. Eine lebensgroße Krippe ist auch eingerichtet, aber in der Regel nicht bis Heiligabend enthüllt. Tausende von Besuchern strömen in Petersplatz, als der Papst sagt Mitternachtsmesse am Heiligabend im Inneren Petersdom entfernt (auf dem Platz auf großen Fernsehern gezeigt wird) und liefert seine Weihnachtsbotschaft am Mittag am Weihnachtstag aus dem Fenster seiner Wohnung über dem Quadrat. Am 13. Dezember wird eine bunte Parade auf dem Petersplatz für Santa Lucia Day statt.

Piazza Navona Weihnachtsmarkt

Im Dezember Piazza Navona-Roms berühmter Barockplatz-in einen riesigen Weihnachtsmarkt verwandelt. Sie werden Stände verkaufen alle Arten von Weihnachten Süßigkeiten, Spielzeug, Krippenfiguren, Dekorationen und Geschenke finden. Es gibt ein Karussell Runde und Babbo Natale, Weihnachtsmann, hat einen Auftritt, die Kinder zu begeistern. Eine große Weihnachtskrippe wird auf dem Platz später auch im Dezember aufgestellt.

Weihnachtsbäume

Weihnachtsbäume sind keine italienische Tradition, sondern haben immer beliebter geworden. Neben den Baum in Petersplatz, zwei der größten Weihnachtsbaum in Rom sind in der Regel in der Piazza Venezia und neben das Kolosseum errichtet. Es gibt auch einen Baum im Bereich vor den Museen auf dem Kapitolshügel. Einige Geschäfte, Hotels und Restaurants angezeigt werden kleine Bäume. Baumdekorationen sind in der Regel recht einfach, oft nur leuchtet.

Santa Maria Maggiore Weihnachtskrippe

Die Geburt Christi in Santa Maria Maggiore ist, sagt den ältesten presepe oder permanente Krippe sein. Es wurde in Marmor von Arnolfo di Cambio im späten 13. Jahrhundert, eine Kommission für das erste Rom-Jubiläum im Jahr 1300 gehalten geschnitzt Obwohl ursprünglich in der Kirche angezeigt, es ist jetzt auf der Anzeige im Museum von Santa Maria Maggiore. Unter dem Altar ist, sagte ein Reliquiar Stücke der ursprünglichen Krippe enthalten. Es ist in einer Nische der gleichen Abmessungen wie die Höhle gehalten, wo Jesus geboren wurde. Die erste Christmette wurde gesagt, in Santa Maria Maggiore. Die Glocken um Mitternacht läuten den Beginn der Weihnachts zu bedeuten.

Weihnachtskrippe in der Kirche des Heiligen Cosma und Damiano

Die Kirche der Heiligen Cosma und Damiano, über dem Forum, zeigt eine der größten Krippen. Im Auftrag von Charles III von Neapel, schließt es nicht nur religiöse Figuren, sondern auch komplizierte Figuren von Menschen aus dem Alltag. Sechs Master Schnitzer arbeiteten auf der Szene seit 40 Jahren, das Hinzufügen jedes Jahr neue Figuren. Figuren repräsentiert Königtum in feinen Stoffen gekleidet. Diese presepe begann die Stil Krippe Neapel, die nach wie vor Figuren aus dem Alltag gehört. Die Stadt Rom gekauft und restauriert es in den 1930er Jahren.

Santo Bambino in der Kirche Santa Maria Aracoeli

Im 16. Jahrhundert wurde eine Statue aus einem Stück Olivenholz aus dem Garten Gethsemane geschnitzt. Der Legende nach , nachdem die Statue geschnitzt wurde, sie sich wie durch ein Wunder gemalt. Rückkehr nach Rom, das Schiff sank aber die Statue an der Küste angespült. Es wurde gesegnet durch den Papst und hielt in der Kirche Santa Maria Aracoeli auf dem Kapitol. In den frühen 1990er Jahren wurde die ursprüngliche gestohlen so ein neues Stück Olivenholz wurde aufgefordert , eine Wiedergabe zu schnitzen, wieder vom Papst gesegnet. Roman Kinder schreiben ihre Weihnachtsbriefe an Santo Bambino . Am Heiligabend wird die Statue in der presepe Kirche setzen und am 6. Januar hat er die Kirche Treppe hinunter marschiert. Tausende von Menschen kommen für die Prozession.

Lichter, Eislaufen, und Bratkastanien

Roms Hauptstraßen sind mit Lichtern geschmückt und oft Unterhaltung haben von Musikern und Anbieter verkaufen Maroni Roving. Ein guter Platz zu gehen, ist die Einkaufsstraßen in der Nähe der Piazza di Spagna. Eine Outdoor-Eisbahn, täglich geöffnet von 10.00 Uhr bis Mitternacht (mit früheren Schließung auf den tatsächlichen Feiertagen) liegt in der Nähe der Engelsburg, wo es gibt auch einen kleinen Weihnachtsmarkt.

Menorah auf der Piazza Barberini

Rom hat eine große jüdische Bevölkerung und Chanukka ist ein weiterer wichtiger Feiertag im Dezember gefeiert. Eine große Menora liegt an der Piazza Barberini errichtet und eine Kerze jede Nacht während der Chanukka-Saison beleuchtet.

100 Presepi

Nativity – Displays oder presepi , ist die traditionelle italienische Weihnachtsdekoration. 100 Presepi, mit Krippen aus ganz Italien und anderen Teilen der Welt, ist eine jährliche in Sala del Bramante auf der Piazza del Popolo von Ende November bis 6. Januar von 9.30 bis 08.00 Piazza del Popolo gehalten traditionellen Display ist auch ein Top – Spot für in Rom Silvester feiern.

You may also like