Skip to main content

Gesundheitswesen und Suche nach einem Arzt in Thailand

Gesundheitswesen und Suche nach einem Arzt in Thailand

Gesundheitswesen in Thailand ist in der Regel leicht zugänglich, kostengünstig und von hohen Qualität, so dass, wenn Sie am Ende brauchen einen Arzt zu sehen oder ein Krankenhaus besuchen, während Sie im Urlaub im Königreich sind, brauchen Sie keine Sorgen zu machen.

Die Suche nach einer Doktor in Thailand

Bangkok verfügt über zahlreiche internationale Privatkliniken zu Einheimischen Catering, Expats und Touristen. Die drei beliebtesten sind Bumrungrad, BNH und Samitvej. Alle verfügen über mehrsprachige Pflege und Support-Mitarbeiter. Ärzte in diesen Krankenhäusern sind alle fließend Englisch und oft eine andere Sprache zusätzlich zu Thai, sowie viele wurden geschult und / oder an der Spitze der medizinischen Schulen in der ganzen Welt geschult.

Phuket, Pattaya, Chiang Mai und Samui haben auch große internationale Krankenhäuser, die speziell den Markt und sorgen für ausländische Reisende und Bewohner. Obwohl sie oft Sie in der Hauptstadt finden nicht die Breite von Spezialisten hat, haben sie geeignete Einrichtungen und Ärzte fast jede gemeinsame Krankheit oder Verletzung zu behandeln.

Geschätzte Kosten für das Gesundheitswesen

Die Kosten eines dieser Krankenhäuser zu besuchen überraschend erschwinglich ist (besonders wenn man bedenkt, dass die schönsten diejenigen in Bangkok Fünf-Sterne-Hotels ähneln). Für ein grundlegendes Büro besuchen, erwarten rund 20 $ zu zahlen ohne die Kosten für spezielle Tests, Medikamente oder Verfahren. Wenn Sie die Notaufnahme besuchen müssen, der Besuch selbst wird in der Regel unter $ 100, wieder ohne zusätzlich Kosten. Bumrungrad Webseite bietet Kostenschätzungen für gemeinsame Verfahren, um Ihnen ein Gefühl der Preise.

Außerhalb des High-End-private Krankenhäuser im Gesundheitswesen des Landes ist viel weniger teuer und es gibt gute Krankenhäuser und ausgezeichnete Ärzte auch bei der öffentlichen Ebene, wenn Sie in eine Sprachbarriere in den meisten laufen werden.

Impfungen, Verschreibungen und Healthcare Coverage

  • Häufige Erkrankungen: Beachten Sie die Arten von Krankheiten Reisende nach Thailand sind wahrscheinlich zu bekommen und was können Sie tun , um sich gegen sie zu schützen. Reisedurchfall ist die häufigste Erkrankung Touristen an das Königreich leiden, aber Hitzschlag, schwere Sonnenbrände, Quallen und Motorrad-Verletzungen sind ebenfalls sehr häufig.
  • Impfungen: Zum größten Teil, Impfungen sind nicht vor dem Besuch Thailand erforderlich, aber es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten.
  • Moskitos übertragene Krankheiten: Eine Sache , viele Menschen (einige Ärzte) fälschlicherweise glauben , ist eine Bedrohung in Thailand ist Malaria. Malaria wird selten in den meisten Teilen von Thailand, darunter Bangkok, den Inseln und dem Chiang Mai Bereich gesehen. Es kann ein Problem in dem tiefen Dschungel sein in der Nähe der Grenzen , sondern Touristen selten ohnehin , dass ein Teil des Landes besuchen. Anti-Malaria – Medikamente sind ernst und können erhebliche unangenehme Nebenwirkungen haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt , aber im Allgemeinen, vermeiden sie zu nehmen , wenn Sie in den Regionen sein, wo Malaria anwesend zu sein , ist bekannt. Das bedeutet nicht , dass Sie nicht über Mücken sorgen sollten, wie Dengue – Fieber eine ernste Krankheit ist durch Stechmücken übertragen , die Menschen in bebauten Stadtgebieten, einschließlich Bangkok, sind anfällig für. Achten Sie darauf , sich gegen Mücken zu schützen, vor allem während der Regenzeit
  • Apotheken und verschreibungspflichtige Medikamente: Apotheken in Thailand dürfen viele Medikamente verzichten , die nur auf Rezept erhalten werden können , in den Vereinigten Staaten, einschließlich Antibiotika, Anti-Malaria-Medikamente und andere Medikamente wie Cialis und Viagra. Beachten Sie, dass Apotheken nicht Opiat sind erlaubt Schmerzmittel oder stimmungsverändernden Drogen zu verzichten. Wenn Sie ein Rezept nachgefüllt , während in Thailand haben müssen, stellen Sie sicher , dass Sie einen ärztliches Attest haben und den generischen Namen des Medikaments wissen so gut. Einige Medikamente sind nicht in Thailand oder unter einem anderen Namen verkauft. Auf jeden Fall für einige Medikamente, müssen Sie ein Krankenhaus besuchen und von einem Arzt gesehen werden , bevor Sie Ihr Rezept nachgefüllt bekommen können.
  • Krankenversicherung: Prüfen Sie Ihre Krankenversicherung Plan , um zu sehen , ob Sie für den Notfall im Ausland abgedeckt sind, und wenn ja, in welchem Umfang , bevor sie in einem zusätzlichen Versicherung zu investieren. Die meisten Pläne decken mindestens die Notversorgung, auch wenn der Selbstbehalt hoch ist, decken jedoch nicht extreme Maßnahmen wie med-EVACs zurück in Ihr Heimatland.

You may also like