Skip to main content

Kensington Roof Gardens: London Hängenden Gärten von Babylon

Kensington Roof Gardens: London Hängenden Gärten von Babylon
Nicht zu verwechseln mit dem Kensington Gardens , Kensington Roof Gardens ist London äquivalent die Hängenden Gärten von Babylon.

In einem unwahrscheinlichen Standort auf ein Kaufhaus auf der Kensington High Street, diese ruhigen Gärten wurden in den 1930er Jahren gepflanzt und verfügen über einen spanischen Garten, einen Tudor Garten, einen englischen Waldgarten und sogar resident Flamingos!

Kensington Roof Gardens Einführung

Ich erfuhr von Kensington Roof Gardens von David Long Buch Spectacular Mundart.

Virgin Limited Edition – die Luxus-Portfolio von Virgin Hotels Group Ltd – ist seit 1981 auf die Gärten im Besitz und benannte sie ‘The Roof Gardens’ (obwohl jeder auf sie Bezug nimmt nach wie vor als Kensington Roof Gardens).

Verbinden Sie Ihren Besuch Kensington Roof Gardens mit einem Essen im Babylon Restaurant, die moderne britische Küche serviert und mit Blick auf die Gärten.

Themengärten

Es gibt drei Themengärten mit über 70 in voller Größe Bäume, einen fließenden Strom bestückt mit Fisch und resident Flamingos: Bill, Ben, Splosh und Pecks.

  • Spanish Garden
    Dies ist die formale und basiert auf der Alhambra, der maurischen Festungsanlage in Südspanien. Es gibt Brunnen und Reben bedeckten Gehwege, alle zentriert um eine gekrümmte Sonnenpavillon entworfen von Bernard George.
  • Tudor Garten
    Ein kleinerer formaler ummauerten Garten mit Torbögen und geheimen Ecken. Es ist sehr viel ein Duftgarten mit einer Fülle von Lavendel, Rosen und Lilien, und einen Panoramablick über West-London durch die Fenster in dem ummauerten Rande.
  • Englisch Woodland Garden
    Dieser mäandernden Garten mit Blick nach Süden der High Street. Es gibt eine große Vielfalt von Bäumen, von denen viele Baum Preservation Bestellungen auf den Garten zu schützen. Es gibt auch ein Bach und ein Gartenteich, die pintail Enten und Flamingos zu Hause ist.

Kensington Roof Gardens Geschichte

Die Dachgärten bedecken 1,5 acre auf den ehemaligen Derry und Toms Gebäude auf der Kensington High Street und ist der größte Dachgarten Europas.

1930er Jahre
In den 1930er Jahren Trevor Bowen (der Vizepräsident von Barkers, speichert die Kensington – Abteilung , die die Website im Besitz und das Gebäude im Jahr 1932 gebaut) in Auftrag gegeben Ralph Hancock, einen der führenden Landschaftsgärtner, die Gärten zu schaffen. Die Gärten wurden zwischen 1936 und 1938 zu einem Preis von 25.000 £ gelegt.

1970
Das Gebäude Kaufhaus war Derry und Toms bis 1973 und einige Leute zu den Gärten als ‚Derry und Toms Gardens‘ beziehen sich immer noch. Es war dann der berüchtigte Biba Speicher bis 1975.

Die Gärten wurden 1978 in einem denkmalgeschützten Website von English Heritage erklärt.

1980er Jahre
Die Gärten so ziemlich aufgegeben wurden , bis Virgin übernahm im Jahr 1981 Virgin nutzt die Dachgärten für private Luxus – unterhaltsam , aber die gute Nachricht ist , dass die Gärten für die Öffentlichkeit zugänglich sind , es sei denn durch eine private Party im Voraus gebucht.

Besuchen Wie Kensington Roof Gardens

Die Roof Gardens ist bei 99 Kensington High Street, London, W8 5SA entfernt. Der Zugang zum Gebäude ist über Derry Straße abzweig Kensington High Street.

Nächster U – Bahnhof: High Street Kensington

Verwenden Planer Journey Ihre Route mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu planen.

Die Dachgärten sind für die Öffentlichkeit zugänglich, es wäre denn, im Einsatz für eine private Veranstaltung oder für den jährlichen Winterdienst. Immer zuerst überprüfen anrufen: 020 7937 7994.

You may also like