Skip to main content

La Rochelle: Frankreichs dritthäufigsten besuchte Stadt

 La Rochelle: Frankreichs dritthäufigsten besuchte Stadt
La Rochelle, ein von Frankreichs schönsten und historischen Hafenstädten, liegt an der Bucht von Biskaya liegt an der Westküste in der Region Poitou-Charentes. Das Hotel lag zwischen den Städten Nantes im Norden und Bordeaux im Süden, ist La Rochelle ein guter Ausgangspunkt für Reisen in das Bordeaux Weinland zu verwenden oder Cognac zu besuchen. Trotz seiner relativ unbekannten Amerikaner, La Rochelle ist die dritte meistbesuchte Stadt in Frankreich.

Sie können mit dem Zug, dem Bus oder dem Auto nach La Rochelle reisen. Der TGV von Paris nach La Rochelle dauert etwa drei Stunden und kommt in der La Rochelle Ville Hauptbahnhof entfernt. Sobald Sie dort sind, können Sie ein Auto mieten diese historische Stadt und schönes Tal zu erkunden. Sie können auch Teile von La Rochelle zu Fuß-alten Hafen erkunden, ist nur wenige Schritte vom Bahnhof und das Aquarium ist etwa fünf Minuten entfernt.

Die Aéroport de La Rochelle , 5 km von der Stadt entfernt, dient Airlinair (Air France), Ryanair, Flybe und Easyjet. Sie können einen Bus in der Stadt vom Flughafen (Montag bis Samstag nehmen Sie die Linie 7 und am Sonntag nimmt 47 Linie) -Busse alle 30 Minuten laufen.

Wetter

La Rochelle Wetter ist von einem Golfstrom dominiert , die Moderaten Temperaturen und La Rochelle bequem durch das Jahr hält. Während Sie vielleicht nicht in der Regel im Winter Frost oder Schnee in der Stadt finden, wenn Sie auf Reisen im Inland können Sie kälteres Wetter begegnen.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in La Rochelle Tipps von Reisenden

Das Herzstück von La Rochelle ist sein stark befestigter alter Hafen, die angerufene Vieux Port . Hinter den drei 14. Jahrhundert Steintürme ist der mittelalterliche Kern der Stadt mit Geschäften und Fischrestaurants gesäumt, ein guter Ort , um einen Spaziergang zu machen.

Gehen Sie die historische Stadt: Sie können die beiden Türme gehen, die Tour Saint-Nicolas und Tour de la Chaine und dann wandern Sie durch die Gassen und stoppen für das Mittagessen oder Abendessen in einem der urigen Restaurants , die die lokalen Spezialitäten-Austern servieren aus Marennes-Oléron und Muscheln aus Bouchot. Zum Nachtisch, müssen Sie la merveille , ein traditionelles Donut.

Im historischen Altstadt von La Rochelle ist das Hôtel de Ville (Rathaus) gebaut zwischen 1595 und 1606 in einem Renaissance-Stil von der älteren Stadtmauer umgeben. Das historische Gebäude ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Ein weiterer schöner Spaziergang in der Umgebung ist entlang des Kanals von Marans, und auf dem Dock Louis Durans.

Besuchen Sie das Aquarium: Viele gehen nach La Rochelle nur ihre beeindruckenden modernen sehen Aquarium . Die La Rochelle Aquarium ist eine der größten privaten Aquarien in Europa und zieht 800.000 Besucher pro Jahr.

Nehmen Sie den Aufzug als U-Boot aus dem Empfangsbereich verkleidet bis zu den Aquarium Hallen. Es ist einfach, einen Tag dort und werden hypnotisiert zu verbringen, wie Sie die Bereiche zu Fuß durch Meereslebewesen aus dem Atlantik und Mittelmeer mit und dann auf in riesige Bereiche, die speziell auf Quallen oder Haie gewidmet.

Siehe Cousteau Calypso: Die Geschichte von La Rochelle ist mit dem Meer verbunden ist , natürlich, so gibt es ein schwebendes Maritime Museum zu besuchen. Es gibt drei Schiffe , die Sie an Bord gehen können das Museum Displays Tour. Fünf andere historische Schiffe dort vor Anker , aber nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Calypso, die auf Expeditionen rund um die Welt Jacques Cousteau und seine Mannschaft trug, wurde bei einem Unfall in Singapur gesunken und wurde anschließend an der gespendet La Rochelle Musée Maritime .

Nehmen Sie eine Bootstour : Bootsfahrten sind sehr beliebt. Sie können einen Motor Rundgang durch das Hafengebiet nehmen oder mit einem erfahrenen Skipper gehen segeln.

Hit the Strand: Der Sand Minimes Strand im Blick auf Luxus – Yachten befindet und in einem Bereich der gehobenen Boutiquen und Restaurants. Sie können in dem glitzernden blauen Wasser waten, sie sonnen und ein Picknick. Vom Strand aus können Sie den berühmten Leuchtturm, eine Nachbildung des 19. Jahrhunderts Lichtstation „The Lighthouse vom Ende der Welt“ , in Patagonien entdecken.

You may also like