Skip to main content

Leitfaden für kulturelle Etikette in Thailand – Dos und Don’ts für Ihren Besuch in Thailand

Kultur Etiquette in Thailand

ein paar einfache Regeln von Thailand Etikette Nach Ihnen wird nicht nur verhindern, dass aus Versehen jemanden zu beleidigen, wird so eingestellt, dass Sie abgesehen nur daran interessiert, günstig einkaufen oder idyllische Strände von den Touristen zu tun. Die Beobachtung und die lokale Kultur zu respektieren wird sicherlich verbessern Sie Ihre Erfahrungen.

Thailand ist als das „Land des Lächelns“ bekannt – aber das berühmte Thai – Lächeln hat viele Bedeutungen. Obwohl Thais sehr nachsichtig von Übertretungen sind, vor allem , wenn sie von begangen Farang (Ausländer), werden diese grundlegenden Dos und Don’ts Beobachtung halten sie lächelnd.

Don’ts in Thailand Etikette beachten

  • Zeigen Sie Ihre Füße nicht: Zeigen Sie Ihre Füße auf jemanden, erhöhen Sie Ihre Füße höher als jemandes Kopf oder einfach setzen Sie Ihre Füße auf einem Schreibtisch oder Stuhl betrachtet extrem unfreundlich in Thailand. Die Böden der Füße sind schmutzig: zeigen sie nicht zu den Menschen! Vermeiden Sie die Füße auf Buddhas zeigen. Wenn auf dem Boden sitzt, versucht in einer Art und Weise zu sitzen , die nicht andere die Fußsohlen nicht zeigen.
  • Sie nicht jemandem den Kopf berühren: Während die Füße den niedrigsten und schmutzigsten Teile des Körpers betrachtet werden, wird der Kopf als die heiligste verehrt. Berühren Sie niemals jemandes Kopf oder Haar – das spielerisch umfasst ein Kind die Haare wuschelte. Heben Sie Ihre Füße über jemandes Kopf; vermeiden über Menschen treten , die sitzen oder schlafen auf dem Boden.
  • Sie nicht darauf: auf jemandem zeigt wird als unhöflich in vielen Kulturen vor allem aber so in Thailand. Wenn Sie eine Person angeben müssen, tun dies , indem Sie das Kinn in ihre Richtung zu heben. Wenn winkend für jemanden zu kommen, verwenden Sie nicht die Finger nach oben gerichtet; macht eine einmassieren mit den Fingern direkt und auf den Boden lenken. Zeigen auf leblose Gegenstände und Tiere ist in der Regel akzeptabel, aber es ist höflicher mit der ganzen Hand weisen , anstatt einem einzigen Finger.
  • : Seien Sie nicht einen kühlen Kopf verlieren Shouting, Ihre Aufblasfunktion, oder starke Emotionen Anzeigen im Allgemeinen auf in Thailand verpönt. Denken Sie immer daran , die Regeln von Gesicht zu wahren. Bleiben Sie cool , auch wenn die Dinge schief gehen; Sie werden dafür so respektiert werden. Sie nicht , dass Bus – Panne beklagen. Stattdessen lachen und sagen : „ mai pen rai “ .
  • Nicht der König Respektlosigkeit: Niemals den König oder die Bilder des Königs Respektlosigkeit, dies schließt Währung – sein Bild erscheint auf dem thailändischen Baht. Obwohl Thailand Majestätsbeleidigung sind Gesetze umstritten, offene Respektlosigkeit gegenüber dem König landen können Sie tatsächlich im Gefängnis! Die Menschen haben lange Sätze für Facebook – Beiträge erhalten , die gegen die Monarchie aussprach.
  • Nicht werfen Dinge: Tossing Richtung ein Objekt oder Geld in jemand unhöflich ist. Nehmen Sie sich Zeit , Dinge zu Menschen richtig Hand, Gesicht nach oben, vorzugsweise mit der rechten Hand. Entfalten Sie Geld , wenn jemand zu zahlen.

Folgen Sie dieses Geschäft Thailand Etikett

  • Entfernen Sie Ihre Schuhe: Wie in vielen asiatischen Kulturen, Ihre Schuhe ausziehen , bevor Sie einen Tempel betreten oder jemand zu Hause zu besuchen wesentlich ist. Einige Geschäfte, Restaurants und Geschäften fragen auch , dass Sie Ihre Schuhe entfernen. Wenn Sie unsicher sind , schauen nur um zu sehen , ob es einen Haufen Schuhe am Eingang ist, oder überprüfen , um zu sehen , ob das Personal Schuhe tragen. Aus diesem Grunde ist einfach Schuh eine gute Idee , in Südostasien ist. Es ist besser , nicht auf der Schwelle zu treten , wenn Häuser und Tempel betreten.
  • Gibt einen wai : Die wai ist Thailands Gebet artige Geste mit den Händen zusammen vor und Kopf leicht gebeugt. Zur Rückkehr kein wai wird als unhöflich; nur der König und die Mönche müssen nicht wais zurück. Versuchen Sie, nicht zu wai , während etwas in den Händen zu halten; eine leichte Verbeugung genügt. Sie könnten lernen, wie man in Thai zu sagen , hallo.
  • Mit der rechten Hand: Die linke Hand ist schmutzig betrachtet, wie es manchmal für verwendet wird „WC – Funktionen.“ Immer die rechte Hand benutzen , um Objekte an jemanden weitergeben und bei der Zahlung. Berühren Sie Ihre linke Hand auf den rechten Unterarm ( die zeigen , dass es sicher außer Reichweite ist) , wenn Sie möchten zusätzlichen Respekt zeigen.
  • Mit einem Löffel essen: Der richtige Weg , köstliche Thai – Küche genießen mit dem Löffel in der rechten Hand und Gabel in der linken Seite. Verwenden Sie die Gabel Essen auf dem Löffel zu rechen; die Gabel geht nie in den Mund. Stäbchen sind in der Regel nur für Nudelgerichte und behandelt wie Frühlingsrollen verwendet.
  • Zeigen Sie in Bezug auf Mönche: Sie werden viele Mönche in Orten wie Chiang Mai begegnen; sie mit Respekt behandeln. Wenn ein Mönch Begrüßung erhalten Mönche eine höhere wai als gewöhnliche Menschen; Mönche müssen nicht Ihre Geste zurück. Frauen sollten nie einen Mönch berühren, eine Mönchsroben putzen, oder Hand etwas zu einem Mönch. Mönche sollten zunächst bei Zeremonien und Versammlungen zu essen erlaubt werden. Mönche in Thailand sind an der Tagesordnung – Sie manchmal mit ihnen Smartphones und in Internet – Cafés sehen!
  • Lächeln: Die „Thai Lächeln“ ist bekannt, wesentlich Etikette Thailand, und Thais zeigen sie , wann immer sie können. Immer jemand Lächeln zurück. Smiles sind während der Verhandlung, in Entschuldigung benutzt, um sich zu entspannen , wenn etwas geht nicht wie geplant, und nur im Alltag.

Thailand Temple Etiquette

Zu Besuch in Tempeln in Thailand ist für jede Reise ein Muss, scheuen viele Touristen aber weg von interessanten Orten wie die Tunnel-Tempel in Chiang Mai, weil sie den Buddhismus oder die lokalen Gewohnheiten nicht verstehen. Achten Sie darauf, auf Ihre Tempel Etikette auffrischen, so dass Sie keine der Verehrer beleidigen!

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *