Skip to main content

Sehenswürdigkeiten in Bangkok zu vermeiden,

10 Fehler Newbie Während zu vermeiden in Bangkok

10 Fehler Newbie Während zu vermeiden in Bangkok

Es gibt ein paar Dinge in Bangkok , die Reise bis zum ersten Mal reist in Thailand schnelllebiger Hauptstadt zu vermeiden. Wie bei jeder großen Stadt gibt es eine Lernkurve , bevor eine komfortable Nut zu finden. Die Stadt des Engels hat eine Art schröpfen Erstbesucher mit einem wai und höflichen Lächeln.

Glücklicherweise trotz eines Ruf, ausgelassenen, Bangkok ist ziemlich sicher, wenn sie im Vergleich zu anderen Städten der gleichen Größe. Die meisten dieser möglichen Gefahren in Bangkok werden Sie nur Zeit und Geld kosten. vorbereitet vor der Ankunft Sie einige der bekanntesten Neuling Reisenden Fehler gemacht in Bangkok vermeiden helfen.

1. Nicht die Nutzung des BTS Skytrain

Bangkok BTS Skytrain-System ist ausgezeichnet, aber viele Reisende sind zögerlich in Anspruch zu nehmen. Glücklicherweise ist die Hochbahn First-Timer freundlich und leicht genug, um herauszufinden. Sie werden wahrscheinlich nicht einmal Linien ändern.

Karten gebucht werden , und Ticketing – Maschinen sind leicht zu verstehen; Anschläge sind deutlich in den Zügen angekündigt, obwohl der Akzent Sie überraschen können. Die Abdeckung ist nur einige Teile von Bangkok begrenzt, aber Sukhumvit ist einer von ihnen. Die BTS Skytrain erhalten Sie nicht auf die Khao San Road Bereich, aber es ist besonders nützlich für die zwischen der beliebten Einkaufszentren zu bewegen.

Mit der BTS Skytrain kostet nur ein paar Münzen zu bewegen. Es ist nicht nur billiger als Bodentransport, Sie sich wohlfühlen werden über nicht in dem unten stehenden dem ständig festgefahrenen Verkehr auf dem Boulevard stecken.

2. Der Einstieg in die Beförderung ohne Verhandeln

Die Nummer eins der Regel Boden Reise gilt für alle Destinationen wahr, nicht nur Bangkok: immer einen Tarif zu verhandeln oder den Preis kennen , bevor innen zu bekommen.

Sobald Sie in einem Tuk-Tuk oder Taxi und unterwegs sind, dann kann der Fahrer jeden Preis fragen sie sich wünschen. Ihre Optionen sind gebührenpflichtige oder führen eine Stunt – Rolle aus einem fahrenden Fahrzeug.

Taxis in Bangkok in der Regel m haben; sie behaupten, auf dem Schild so richtig. Aber Fahrer würden viel lieber so tun, als der Zähler defekt ist und fordern einen größeren Tarif. Die Fahrer Touristengebiete für naiv Reisenden patrouillieren werden sträuben – oder sie weigern, vollständig – die Zähler zu verwenden, und behaupten, dass „Verkehr“ oder „Rush-Hour“ ist der Grund.

Vermeiden Sie die unehrlichen Taxifahrer zu unterstützen. Stattdessen Ihr eigenes Taxi Hagel, darauf bestehen, durch das Fenster, dass der Fahrer das Messgerät verwenden, dann nach innen erhalten. Seien Sie geduldig: Sie kann ein paar Taxis zu stoppen oder zu Fuß um die Ecke von der Touristenmeile, aber Sie werden schließlich eine ehrliche Fahrt bekommen.

3. Die Vereinbarung Ihrer Tuk-Tuk-Fahrer Stop Let

ein Tuk-Tuk-Fahrt in Bangkoks chaotischen Verkehr zu nehmen ist ein integraler Bestandteil der Stadt der Engel erleben. Du hast die Luft zu schmecken, und es gibt keinen besseren Weg, Bangkok Verschmutzung zu probieren als hinter einem verrückten Tuk-Tuk-Fahrer sitzen.

Die Sputter-Sounds und wilde Fahrt sind alle ein Teil des Spaßes. Aber eine der ältesten Betrügereien in den Büchern für Ihren Fahrer, Sie zu fragen, irgendwo zu stoppen. Im Gegenzug für die schnellen Stopps an verschiedenen Geschäften, angeblich ohne Druck zu kaufen, erhalten Sie eine stark ermäßigte Fahrt.

Die Geschäfte werden sicherlich nicht Orte sein , Sie unterstützen wollen; Preise sind aufgeblasene für die Fahrer Provisionen zu zahlen. Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit Verkäufern abwehren: verhandeln für eine echte Tuk-Tuk – Fahrt, und deutlich machen , dass Sie nicht möchten , keine Anschläge. Um einen ehrlichen Tuk-Tuk – Fahrer zu finden, Hagel selbst eine Beurteilung. Verwenden Sie den Tuk-Tuks nicht in der Nähe von touristischen Attraktionen geparkt.

Für Touristen, Tuk-Tuks ist in der Regel nicht viel billiger als ein Taxi mit Taxameter Fahrt. Tun Sie es für die Erfahrung, aber auch Taxis verwenden , wenn Sie eine Klimaanlage, Sicherheit und Komfort bevorzugen.

4. Kauf Günstige Bucket Getränke

Backpackers in Asien liebt ihre Eimer Getränke, und auf der Oberfläche dieser bunte Sand Eimer tun wie ein gutes Geschäft zu sein scheinen. Für rund US $ 5, erhalten Sie einen beträchtlichen Eimer mit Eis, Alkohol und einem Mischer.

Obwohl die ursprünglichen „Thai Eimer“ ist Sangsom (der lokale Rum), leistungsstarker Thai Redbull – Redbull in Thailand entstanden – und Coke, jetzt Ihre Fantasie die Grenze für auszuhecken überdimensionale Cocktails ist. Aber es gibt einen Haken.

Die meisten der Eimer zum Verkauf in Bars entlang der Khao San Road bieten sehr wenig bang for the buck. Sie werden genug klebrig süß Mixer bekommen Blutzucker Segeln zu senden , aber nur sehr wenig Alkohol. Im besten Fall sind sie mit sehr billigen Spirituosen hergestellt , die in verschiedene Flaschen gegossen wurden.

Warten Sie, diese Eimer in den schönen Inseln zu genießen, in der sie entstanden sind.

5. Rauchen in den falschen Stellen

Wenn Sie rauchen, sollten Sie über eine lang andauernde Polizei Betrug in Bangkok kennen. Von allen Dingen, zu vermeiden, in Bangkok zu tun, nicht rauchen an den falschen Stellen!

Immer für einen zugelassenen Raucherbereich; ein Aschenbecher vorhanden ist ein guter Indikator aber nicht immer. Nur weil Einheimische und Taxifahrer sind Rauchen – und ihre Zigaretten fallen auf dem Pflaster – bedeutet nicht , dass Sie nicht zu tun die gleiche Strafe erhalten.

Die Polizei oft einzurichten Beiträge über den pedways oben Sukhumvit Touristen Büste für Zigaretten fallen. Sie sehen vor allem die Sukhumvit und Khao San Road Bereichen.

Bins und Aschenbecher wurden gezielt entfernt, um mehr Bußgelder zu erleichtern -, die direkt in die Taschen gehen.

6. Unter nicht genug Geld aus dem Geldautomaten

Die Gebühren für ATM-Transaktionen in Thailand halten Jahr für Jahr steigen.

Alle Geldautomaten aufladen US jetzt $ 6 – 7 pro Transaktion zusätzlich zu was auch immer Devisen Gebühren Ihrer Bankgebühren.

Obwohl Thailand immer noch ein etwas billiges Ziel ist, den Kassenbestand neigt schnell zu gehen. Nehmen Sie so viel Geld wie möglich aus zu vermeiden, für mehrere Transaktionen zahlen. Die ATM-Zuschläge in Thailand summieren sich schnell.

Auch bei den exorbitanten Gebühren sind die Maschinen noch mit Karte Skimming-Geräten geplagt, dass Ihre Daten stehlen. Versuchen Sie Geldautomaten Filialen innerhalb der Bank zu verwenden oder zumindest in gut beleuchteten Bereichen, wo Diebe nicht leicht, die Maschine zugreifen.

7. Essen im Hotel

Bangkok hat eine unglaubliche Essen Szene – aber es ist auf jeden Fall vor den Türen des Hotels. Delicious Thai-Nudeln sind nicht die einzige Option: Sie werden feststellen, internationale Küche von überall – auch authentische Sushi-Erlebnisse.

Zu viele Reisende machen den Fehler, im Hotel zu essen, entweder wegen der Vertrautheit oder Bequemlichkeit. Nicht eine einzige Mahlzeit in Bangkok verschwenden!

Sie werden viele weitere interessante Angebote für viel bessere Preise auf den Straßen finden. machen Sie nicht den Fehler für überteuert, unecht Essen zu bezahlen, wenn Sie keine andere Wahl haben.

8. Nicht Feilschen für einen besseren Preis

Wie bei den anderen Orten in Südostasien, hat Thailand eine Kultur der Verhandlungs. Sie können aber Nahrung und Wasser auf ziemlich gut alles für einen Rabatt fragen. Auch können Sie Ihre Unterkunft einen besseren Preis anbieten, wenn Sie einfach fragen.

Die Preise, die als „fixed“ in der richtigen Einkaufszentren oft ausgehandelt werden kann. Sie haben eine bessere Chance auf einen Rabatt, wenn Sie viele Ihrer Souvenirs aus dem gleichen Ort kaufen. Um einen fairen Preis zu bekommen, müssen Sie hart an Orten wie der Chatuchak Wochenmarkt verhandeln.

Nicht verhandeln Preise, wie viele Touristen tun, treibt tatsächlich lokale Inflation und kulturelle Mutation. Genießen Sie die lokalen Märkte, dann wissen , wie für einen Rabatt , den richtigen Weg zu verhandeln: mit einem Lächeln.

9. Verlassen Valuables in Gepäck auf einem Nachtbus

Die Nachtbus von Bangkok zu den thailändischen Inseln im Süden, zusammen mit den Bussen von Bangkok nach Chiang Mai, wurden mit kleinen Diebstählen seit Jahrzehnten geplagt.

Bus Begleiter kriechen in das Gepäck halten , als der Bus bewegte und helfen , sich um kleine Gegenstände aus dem Gepäck. Reisende nicht bemerken Dinge am nächsten Morgen bis lange vermisst , nachdem der Bus verlassen hat.

Halten Sie etwas von Wert mit Ihnen an Ihrem Platz, und packt entsprechend Ihre verstaut Tasche. Dinge wie Rasierklingen, Taschenlampen, USB-Ladegeräte und sogar Sonnenschutz sind oft verlockende Ziele in verstauten Gepäck verlassen.

Tipp: Auch wenn Sie Diebstähle zu der touristischen Polizei melden sollten, erwartet keine legitime Hilfe auch immer. Ein Jahrzehnt des Drucks auf den Bus – Unternehmen ergab nur „wir sind nicht verantwortlich“ Zeichen.

10. Nehmen Nicht ein Fluss Taxi

Einer der größten Fehler, Reisende in Bangkok machen, ist nicht die Vorteile des Flusses Chao Phraya nimmt um für immer.

Obwohl die Taxi-Boote, die den breiten Fluss sind ein wenig schwieriger zu navigieren als die Skytrain lagig, haben sie andere faszinierende Teile der Stadt erreichen – wie Chinatown.

Nicht der Lärm und Chaos können Sie einzuschüchtern (Begleiter blasen Pfeifen, und die Passagiere haben eine sehr kurze Zeit auf die Plattform zu springen); Flusstaxis sind sehr sparsam um für immer. Plus: Sie bekommen auf dem Weg interessante Landschaft zu genießen!

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *