Skip to main content

Singapurs Top Einkaufsviertel

Singapurs Top Einkaufsviertel

Neben Essen, Einkaufen ist zweit beliebter Zeitvertreib in Singapur. Die Shopping-Szene in Singapur ist nichts weniger als legendär-Einkaufszentren durchziehen die Insel, verbunden durch klimatisierte unterirdischen Tunneln und MRT-Stationen.

Best of all, wird Singapur erstatten Touristen für die Steuern , die sie für Ihre Einkäufe bezahlen. Sie erhalten eine Ware und Service – Steuer (GST) von 7% erhoben, aber Steuer auf Käufe über 100 SG $ können mit wenig Aufwand erstattet. (Lesen Sie mehr über steuerfreies Einkaufen in Singapur  für weitere Details.)

Nun, wenn Sie Ihre Kreditkarte und Ihre bequemsten Schuhe bereit haben, sind Sie auf Ihrem Weg die folgenden Shopping-Hotspots in Singapur zu bekämpfen.

1. Little India – Ein authentischer Hauch des Subkontinents

Wo sonst in Singapur können Sie sagen, wo Sie durch den Geruch von Gewürzen und Jasmin sind? Nur in Little India, wo Singapurs indische Gemeinschaft seine Nahrung kauft, Gewürze, Saris und Schmuck. Little India um Serangoon Road-its Hauptstraße und Nebenstraßen zentriert sind gesäumt mit Geschäften, die alles von Schmuck bis zu Bollywood Erinnerungsstücke zu Currys zu Pappmaché-Boxen zu verkaufen.

die Tekka-Center und der 24-Stunden Mustafa Center: Während Sie dort sind, müssen Sie einfach durch zwei der bekanntesten Einkaufs Stationen in Little India zu stoppen.

Das Tekka Zentrum entlang Bukit Timah Road Trafficking in allen möglichen einzigartig indischen Artikel-dem nassen Markts im Erdgeschoss Gemüse, Fleisch, Blumen und Gewürze verkauft, und das benachbarte Hawker Center verkauft indische vegetarische Mahlzeiten und andere beliebte lokale Gerichte. Die Obergeschosse wimmeln Anbieter religiösen Utensilien, Hardware und Saris verkaufen.

Mustafa Centre (145 Syed Alwi Straße, Tel: 62955855) ist 24 Stunden geöffnet, und es hat ein breites Sortiment von Waren in ihrem engen Innenraum. Die Wege sind recht schmal, umso besser mehr Material in seinen sechs Etagen auf Lager. Das Zentrum ist am besten bekannt für seine billige Elektronik, erschwingliches Gold und ein breites Sortiment von Gewürzen im Supermarkt. Die Preise für diese Produkte sind überraschend niedrig, was erklärtwarum Mustafa Centre solch ein Anziehungspunkt für Touristen ist.

Nächste MRT Haltestellen: Die Nord-Ost – MRT Linie Little India (NE7) und Farrer Park (NE8) Stationen Ausfahrt in der Nähe von Serangoon Road. Die Ost-West – Linie Bugis Station (EW12) ist nur wenige Gehminuten von Little India.

2. Holland Village – Souvenirs, asiatisches Handwerk, gemütliche Restaurants zur Auswahl

Singapurs Top Einkaufsviertel

Holland Village ist die inoffizielle Kulturzentrum für Singapurs große Expat Bevölkerung, und als solche bietet es die alte und neue, das Ost und West gleichermaßen.

Holland Road Shopping Center beherbergt Geschäfte wie Lim Kunsthandwerk, ein Lieferant von Qualitätswäsche, Glaswaren, und anderen asiatischen Kunsthandwerk und Antiquitäten. Andere Geschäfte in der Nähe verkaufen asiatische Antiquitäten, Kunsthandwerk, Kleidung (Bank- und Geldleistungen, wenn die lokalen asiatischen Größen nicht Ihren überdimensionalen Rahmen passen), Stammes-Artefakte und Möbel aus Teakholz (die zu Ihnen nach Hause geliefert werden können).

Wenn Sie sich für mehr asiatische Kunst, Handwerk, Antiquitäten suchen und Kunsthandwerk, sollten Sie die Geschäfte entlang Lorong Mambong versuchen auf der Rückseite des Holland Village. Sie werden Keramik, Haushaltsgegenstände in Handarbeit aus Rattan und Zuckerrohr, und anderen lokalen Souvenirs.

Der nasse Markt und die moderne Cold Storage Supermarkt anziehen Hausfrauen ihren Haushalt Einkaufen zu tun. Andere Geschäfte in der Umgebung verkaufen CDs, Kuriosität, und reduzierte Kleidung.

Wenn Sie etwas gekauft haben bis zum Umfallen sind bereit zu, laden in Holland viele Restaurants, von feinen Restaurants zu einfachen Nudelständen.

Nächste MRT – Haltestelle: Fahren Sie an der Ost-West – Linie Buona Vista – Station (EW21) und mit dem SBS Bus 200 bis Holland Village.

3. Orchard Road – Singapurs Shopping-Mekka

Wenn Sie nur gehen ein Platz in Singapur Ihre Einkäufe zu erledigen, ist Orchard der Ort zu sein. Einkaufszentren säumen die Straße von einem Ende zum anderen und bieten vor allem High-End – Einzelhandelsprodukte von Designer – Labels zu modernster Elektronik.

Ngee Ann Stadt (391 Orchard Road, Tel: 6739 9323) ist ein gigantisches Einkaufszentrum mit einigen der besten Geschäfte in Singapur. Das japanische Kaufhaus Takashimaya ruft Ngee Ann StadtHause, als Marken tut wie Guess, Zara, Mango und Kinokuniya , die größte Buchhandelskette in Asien. Alles in allem mehr als hundert Fachgeschäfte befindenin Ngee Ann City, mit Sportartikeln, Elektronik, Designerkleidung und verschiedenen Dienstleistungen auf Anfrage. Ein Durchgang im Keller führt direkt zur UOrchard MRTStation.

Tangs (320 Orchard Road, Tel: 6737 5500) istälteste Kaufhaus Singapur, sichLaufe der Jahre als asiatische LifestyleSteckdose, mit exklusiven Modemarken und Marken ausganzen Welt neu positioniert haben.

Wisma Atria (435 Orchard Road, Tel: 6235 2103) Häuser High Street Fashion Outlets wie FCUK, Gap, Nike, Topshop, sowie das japanische Kaufhaus Isetan.

Die Heere (260 Orchard Road, Tel: 6733 4725) beherbergen HMV, die größten MusikSupermarktder Region, modernste Einzelhandel Kleidung an der vierten und fünften Ebene, sowie eine große Auswahl an asiatischer Küche auf der fünften Ebene.

Paragon Shopping Center (290 Orchard Road, Tel: 6738 5535) ist das ideale Ziel für Modefans auf der Suche nach internationalen Marken wie Valentino, Escada und Gucci. Andere Lifestyle – Marken in der Nähe sind : Marks & Spencer, Crabtree und Evelyn, das Essen Keller, und POA Superstore.

Nächste MRT Haltestellen: Nicht weniger als vier MRT – Stationen halten an oder in der Nähe von Orchard Road: Die Nord-Süd – Linie Orchard (NS22), Somerset (NS23), Dhoby Ghaut (NE6 / NS24) und Rathaus (EW13 / NS25) Stationen Linie Orchard Straße selbst, wobei die letzteren zwei Stationen , die als Verbindungen mit der Ost-West – Linie.

4. Chinatown – Restaurierte Shophouses, traditionelles Chinesisch Wares

Chinatown lauert hinter Finanzviertel von Singapur, die alten Untermauerung der neuen. Der Bezirks aktuelle Look ist eine glänzende, antiseptisch Version des historischen Chinatown in der Kolonialzeit. Resurrected Ladenhäuser verkaufen traditionelles Handwerk, chinesische Medizin, Schmuck und billige Souvenirs, während in der Nähe Hawker Centres und Obststände locken Passanten mit ihren Waren.

Die alte timey Eu Tong Sen Street hat seinen fairen Anteil an größeren Einkaufszentren, wie das ehemalige Kino gedreht Mall Majestic (80 Eu Tong Sen Street) und Pearl-Center (100 Eu Tong Sen Street), mit seinen Zwirndurchgänge und ungerade Sammlung von Waren, von sexy Unterwäsche der Männer zu buddhistischen Artefakte.

Modernere Einkaufsmöglichkeiten können rund um die Cross Street Bereich zu finden, wo Sie große Einkaufszentren wie Chinatown Point (133 New Bridge Road), Volkspark Complex (1 Park Road), und das Wahrzeichen finden OG Volkspark (100 Upper Cross street, OG Building, Singapur, Telefon: 6535 8888).

Nächste MRT Haltestellen: Sie können Chinatown erreichen über die Ost-West – Line Outram Park Station (EW16) und die Nord-Ost – Linie, Chinatown Station (NE4).

5. Rathaus / Riverside – Singapurs Shiny Einkaufsshowcase

Singapurs Central Business District ist ein Schaufenster für Singapurs Stadtentwicklung, wo alte Zeit Gebäude wie das Raffles Hotel Seite mit glänzenden neuen Retail-Entwicklungen wie das Raffles City Mall sie stehen.

Das Gebiet der Zentren decken die Grundlagen und vieles mehr. Einige zeichnen sich durch eindrucksvolles Design (das Raffles City Komplex von IM Pei entworfen wurde), während andere gewidmet sind auf bestimmte Themen (Funan Mall auf die neueste Technologie gewidmet ist). Die Bezirks-Malls der Hinweis enthalten:

Suntec City Mall (3 Temasek Boulevard, Tel: 6825 2667/6825 2668/6825 2669ist das größte Einkaufszentrum in Singapur, mit mehr als 83.000 Quadratmetern Verkaufsfläche. Französisch Carrefour Hypermart ist hier, wie Hunderte von anderen großen weltweiten Marke. Die Mall ist für den Springbrunnen des Reichtums bekannt, bekannt Guinness Rekorde Liebhaber als der größte Springbrunnen der Welt.

Raffles City Shopping Center (252 North Bridge Road, Tel: 6338 7766) beherbergt eine Vielzahl von internationalen Mode- und Fachgeschäften, einschließlich Guess, das Metropolitan Museum in New York, und Tommy Hilfiger.

Funan DigitaLife Mall (109 North Bridge Road), ist wohl Singapurs zweitbeste Ort für erschwingliche Elektronik (das erste beste ist Sim Lim Square, die für erfahrenen ComputerKäufer besser geeignet ist). Die Regierung hält eine engere Uhr auf Läden in Funan, so können Sie ziemlich sicher seindu bist nicht abgezockt (was nicht immer der Fall in dem mehr rough-and-ready Sim Lim ist).

Millenia Weg (9 Raffles Boulevard, Tel: 6883 1122) bietet Modehäuser und Fachgeschäfte im Dutzend.

Marina Square (6 Raffles Boulevard Tel: 6339 8787) hat über 300 Läden , sich selbst zu verlieren in.

Citylink (1 Raffles – Link) ist ein unterirdisches Einkaufszentrum, das die City Hall MRT Station Suntec City Mall und Marina Square verbindet. Citylink ist nicht lumpen im Retail – Abteilung – es bietet eine große Auswahl an Geschäften und Restaurants, von HMV zu FCUK zu Adidas.

Nächste MRT Haltestellen: Drei MRT stoppt bieten Zugang zu der Umgebung: Clarke Quay (NE5), Raffles Place (EW14 / NS26) und Rathaus (EW13 / NS25)

6. Bugis / Arab Street – Alte und neue Side by Side

Bugis ist Singapurs Shopping-Mekka, ein Amalgam von kleinen Läden auf winzigen Gassen, große Einkaufszentren und Markthallen, sowie Restaurants und Nachtclubs. nach den lokalen Piraten Meer benannt, die Seeleute im 19. Jahrhundert terrorisieren verwendet, war Bugis ein schäbigen Viertel mit Kreuzen Transvestiten bevölkert, Spielhallen, und nächtliche Anbieter, bis er in den 80er Jahren neu entwickelt wurde.

Der Bezirks ehrgeizigsten Entwicklung ist  Bugis Street  (3 New Bugis Street,), ein Einkaufszentrum von der Straßenseite Geschäften entlang der Victoria Street und Queen Street entwickelt. Wählen Sie aus drei Ebenen des Einkaufens mit über 600 Läden , Parfums, Kleidung, Elektronik, Zubehör und vieles mehr – einfach anfangen zu erkunden und lassen Sie sich überraschen mit Bugis Street Knall-for-your-Buck findet. Im Jahr 2014 startete die Entwicklung bugisstreet.com.sg, Elemente aus vorgestellten Läden in dem Komplex zu verkaufen. Die Website listet auch alle 600 Filialen an diesem Ort.

Unmittelbar gegenüber der Bugis Street, der Bugis Junction  Mall (200 Victoria Street, bugisjunction-mall.com.sg) serviert niedrigen bis mittleren Preissegment japanischen Läden und Marken zu einem Mode-Forward – Jugendmarkt. Das Einkaufszentrum ist eigentlich ein Teil des Shophouse-konfrontierte Straße , die über und klimatisierte abgedeckt wurden.

Überqueren Sie Bencoolen Street zu erreichen  Sim Lim Square  (1 Rochor Canal Rd), ein sechsstöckiges Einkaufszentrum mit 390.000 Quadratfuß unbeschränkten Computer einkaufen Glückseligkeit.

Käufer Vorsicht – die unteren Geschäfte sind für Hobel Touristen Käufer bekannt ist, so sicher sein, zuerst die lokalen Preise zu prüfen, bevor ein Schnäppchen schlagen.

Kampong Glam

Kampong Glam fühlt sich wie eine Reminiszenz an einfacheren Einkaufstage, wenn die Preise waren flexibel und Ladenbesitzer wussten, dass ihre besten Kunden mit Namen. Du findest hier Malls in Kampong Glam finden – nur kaufen Häuser rings um die Sultan-Moschee, alle Arten von Exoten wie Rattan Wiegen, Gebetsteppiche, Schmuck und Kamelhauttaschen. Es gibt auch viele gute Restaurants in der Gegend, wenn Sie benötigen, um Ihre Shopping-Batterien aufzuladen.

Arab Street  ist voll von Textilgeschäften in allen Farben exquisite Batiken und luxuriöse Seide glatt, darunter einige bisher unbekannte Nervensystem. Sie können sie durch das Messgerät oder fertige wie Kleidung und Tischwäsche kaufen. Wenn Sie nur eine besuchen können, gehen Sie zu Toko Aljunied  (95 Arab Street, +65 6294 6897), ein Bekleidungsgeschäft , die traditionelle malaiische verkauft  kebaya  und Batikgewebe.

Die Textilgeschäften sehen die meisten Unternehmen vor dem Ramadan, wenn malaiischen Familien ihre baju kurungs gemacht haben.

Bussorah Mall  ist eine Fußgängerzone , die jetzt Sport zwei Reihen von Geschäften nach unten seiner Länge. An einem Ende werden Sie den ehrwürdigen Sultan – Moschee, und auf der anderen Seite finden, finden Sie  Jamal Kazura Aromatics  (21 Bussorah Street, +65 6293 3320), eine der ältesten Parfümerien in Singapur. Gegründet im Jahr 1933 von einem indonesischen Unternehmer respektiert Jamal Kazura das islamische Verbot von Alkohol und verkauft auf Ölbasis (Attar) Duftstoffe statt.

Haji Lane , parallel zu Arab Street, richtet sich an ein jüngeres Publikum der Suche nach dem neuesten Stand der Street Fashion und “Pre-geliebt” Second-Hand – Kleidung.

Einige der besten Geschäfte entlang Haji Lane tippen in eine Retro – Pop – Atmosphäre, wie  Dulcet Abb  (41 Haji Lane, +65 6396 5648, dulcetfig.com). Der Besitzer ließ sich von ihrer Mutter und Großmutter kollektiven Schränken, eine schrullige Sammlung von Vintage – Kleidung und Reminiszenz Taschen, gesäuert durch neue Kollektionen von Indie Designern kuratiert.

Nächste MRT Haltestellen:  Die Verbindungen der Ost-West – Linie Bugis Station (EW12) direkt an Parco Bugis Junction, und ist nur wenige Minuten entfernt von Arab Street

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *