Skip to main content

Tag der Befreiung Gedenktage in Italien – 25. April Veranstaltungen und dem Zweiten Weltkrieg Seiten in Italien

25. April Veranstaltungen und dem Zweiten Weltkrieg Seiten in Italien
Tag der Befreiung oder Festa della Liberazione, am 25. April ist ein nationaler von Zeremonien geprägt Feiertag, historischen Reenactments und Feierlichkeiten zum Ende des Zweiten Weltkrieges in Italien erinnern. Viele Städte halten Messen, Konzerte, kulinarische Feste oder besondere Anlässe. Ähnlich wie D-Day Feierlichkeiten in den USA und anderswo ist es auch ein Tag, der Italien ehrt seine Kriegstoten und Veteranen, genannt  Combattenti, oder Kämpfer. Die meisten Städte und kleinere Städte noch Glocken läuten den Tag der Befreiung für Italien zu gedenken und Kränze auf Krieg Denkmäler gesetzt.

Im Gegensatz zu einigen anderen großen italienischen Urlaub, die meisten wichtigen Sehenswürdigkeiten und Museen sind auf Tag der Befreiung, obwohl Unternehmen und einige Geschäfte sind wahrscheinlich geschlossen werden. Sie können auch über spezielle Ausstellungen oder sonstige außergewöhnliche Öffnungen Websites oder Denkmäler normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Da der 1. Mai Feiertag Labor Day fällt weniger als eine Woche später, nehmen die Italiener oft eine ponte oder Brücke, einen ausgedehnten Urlaub vom 25. April bis 1. Mai Deshalb haben kann diese Zeit in touristischen Top – Destinationen sehr voll sein. Wenn Sie Museen oder Top – Webseiten besuchen planen, ist es eine gute Idee zu überprüfen , um sicher zu sein , sie sind offen und Ihre Tickets im Voraus kaufen.

Zweiten Weltkrieg Seiten in Italien Zu Besuch

25. April ist ein guter Tag eine der vielen Sehenswürdigkeiten, historische Denkmäler, Schlachtfelder oder Museen im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg zu besuchen. Einer der bekanntesten Welt WarII Standorte in Italien ist Montecassino Abtei, die Seite von einer großen Schlacht am Ende des Krieges. Obwohl fast vollständig durch die Bombardierung zerstört, wurde die Abtei schnell wieder aufgebaut und ist noch ein Arbeits Kloster. Das hoch auf einem Hügel auf halben Weg zwischen Rom und Neapel, Montecassino Abtei ist ein Besuch wert, die schöne Basilika mit ihren beeindruckenden Mosaiken und Fresken zu sehen, das Museum mit historischen Erinnerungsstücken aus dem Zweiten Weltkrieg und eine tollen Aussicht.

Tausende von Amerikanern starben in Europa während der Ersten Weltkrieg I und II und Italien hat zwei große amerikanische Friedhöfe , die besucht werden können. Die Sizilien-Rom American Cemetery in Nettuno südlich von Rom (siehe südlichen Lazio Karte) und kann mit dem Zug zu erreichen. Die Florence American Cemetery , südlich von Florenz, kann bequem mit dem Bus von Florenz zu erreichen.

Weitere italienische Websites Zweiten Weltkrieg , die Sie besuchen können, Anne Leslie Saunders’ ausgezeichnetes Buch finden Ein Reiseführer zum Zweiten Weltkrieg Seiten in Italien .

25. April Festivals in Venedig:

Venedig feiert eines seiner wichtigsten Feste, die Festa di San Marco, zu Ehren von San Marco, dem Schutzheiligen der Stadt. Die Festa di San Marco ist mit einem Gondolieri Regatta, eine Prozession zu dem Markusdom und ein Festival in gefeiert Piazza San Marco oder Markusplatz. Erwarten Sie große Menschenmassen in Venedig am 25. April und wenn Sie die Stadt in dieser Zeit besuchen, sollen Sie Ihr Venedig Hotel im Voraus buchen.

Venedig feiert auch den traditionellen festa del Bocolo oder blühende Rose, einen Tag , an dem Mann die Frauen in ihrem Leben darstellt (Freundinnen, Ehefrauen oder Mütter) mit einem roten Rosebud oder bocolo .