Skip to main content

Top 9 Festivals in Italien

 Top 9 Festivals in Italien
Die meisten dieser Top-Festivals sind kostenlos, aber einige Ereignisse erfordern Tickets zu kaufen. Viele italienische Festivals auf historischen Ereignissen basieren und Prozessionen mit Menschen in historischen Kostümen, Wettbewerbe zwischen Vierteln der Stadt, Fahnenschwinger, Essen und Feuerwerk gekleidet sind. Der Sommer ist die Höhe der Festival-Saison – wie man in Italien reisen, suchen Sie nach Plakaten Werbung für einen festa oder sagra.

Carnevale – Italien Karneval Festivals

Venedig hat eine der Top-Karnevalsfeste der Welt, aber Carnevale wird in vielen italienischen Städten gefeiert. Viareggio, an der Küste der Toskana, ist bekannt für seinen aufwendigen Schwimmer bekannt und Paraden an mehreren Wochenenden statt. Carnevale Ereignisse treten häufig vor dem eigentlichen Karneval Datum auch. Carnevale fällt in der Regel im Februar.

Il Palio di Siena – Pferderennen auf dem Hauptplatz

Der Palio von Siena ist eine der bekanntesten italienischen Palio Wettbewerben. Siena Palio ist ein Pferderennen laufen in der ungewöhnlichen fächerförmigen Piazza Il Campo. Siena 17 contrade oder Nachbarschaften, konkurrieren die Palio zu gewinnen. Die Pferderennen finden sowohl im Juli und August mit anderen Veranstaltungen vor den Rennen nehmen.

L’Ardia di San Costantino – altes Pferderennen

L’Ardia Di San Costantino ist eines der größten Festivals in Sardinien. Es findet im Juli dieses spannende Pferderennen erinnert Konstantins Sieg an der Mulvian Brücke in 312. Es ist wirklich mehr als nur ein Rennen, und es hat eine interessante geistige Wendung. Neben den Rennen zu beobachten, macht die große Auswahl an Speisen steht es ein großes Fest für das Essen.

Festa della Madonna Bruna – Prozession und Feuerwerk

Die Madonna Bruna Festival, am 2. Juli in Matera, ist eine der interessantesten Prozessionen wir je gesehen haben. Die Prozession hat ein überraschendes Ende, und spät in der Nacht, bevor Sie das Höhlenhotel Überschrift gibt es ein spektakuläres Feuerwerk über die Sassi von Matera. Es ist ein wirklich schöner Anblick.

La Quintana – Mittelalterliche Ritterspiele

Ascoli Piceno hält ein mittelalterliches Ritterturnier, la Quintana, am ersten Sonntag im August. Ein Höhepunkt des Festes ist der Umzug vor dem Turnier mit den Menschen in mittelalterlichen Kostümen. Nach dem Turnier gibt es eine Prozession die Gewinner und Feste feiern, die bis spät in die Nacht dauern. Ascoli Piceno ist im Zentrum der italienischen Region Marken.

Summer Music Festivals

Sich zu einem Musik-Festival oder Konzert im Freien im Sommer kann ein Höhepunkt einer Reise nach Italien sein. Sie werden viele Open-Air Konzerte auf Plätzen und in öffentlichen Plätzen in ganz Italien.

Regatta der antiken Seerepubliken

Die Regatta der antiken Seerepubliken ist eine historische Bootsrennen in Booten gozzi genannt, die jeweils von einem Team von acht Ruderer von einem der vier Seerepubliken gerudert: Amalfi, Genua, Pisa und Venedig. Vor der Regatta, gibt es eine bunte Prozession mit Teilnehmern aus jeder Republik in traditionellen mittelalterlichen Kostümen. Das Festival Ort dreht sich jedes Jahr.

San Biagio Festival – Süditalien Heiligentag Festival

San Biagio Tag vielleicht nicht eines der größten Festivals Italiens, aber es mehrere Orte in Italien gefeiert. Es gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was ein typisches Festival sieht aus wie in Süditalien. Avetrana befindet sich auf der Halbinsel Salento in Apulien, die Ferse des italienischen Stiefels.

Disfida – Bogenschießen und mittelalterliche Prozession in Fivizzano

Der Disfida ist ein Bogenschießen-Wettbewerb unter den Vierteln von Fivizzano in der Lunigiana des nördlichen Toskana, im Juli statt. Obwohl es nicht ein Top-Festival, es ist ein typisches Fest mit mittelalterlichem Prozession, Fahnenschwinger und Feuerwerk.

Bogenschießen Wettbewerbe sind in anderen Städten auch gehalten. Einer der bekanntesten ist in Montalcino, Toskana.