Skip to main content

Unterwegs in Thailand – Top Optionen für Transport in Thailand

Unterwegs in Thailand - Top Optionen für Transport in Thailand
Umgebung in Thailand ist extrem einfach, dank der hervorragenden touristischen Infrastruktur und hohe Volumen von Reisenden. Aber nicht alle Transportmöglichkeiten sind gleich, wenn es um Preis und Ärger kommt.

Tuk Tuk

Reiten in einem Tuk-Tuk ist ein einzigartiges Erlebnis nicht in Thailand zu verpassen. Hören Sie Ihre schnell sprechenden Fahrer und Saugen in Abgasen sind alle Teil der Erfahrung. Aber wenn Sie wirklich bequem brauchen um sich zu bewegen, können Sie eine dosierte Taxi für etwa den gleichen Preis – oder weniger!

Tuk-Tuk-Fahrer in Thailand sind berühmt für ihre Betrügereien. Sie werden Ihren Tarif aushandeln, bevor innen bekommen müssen, und stimmen nie auf dem Weg der Fahrer empfiehlt in Geschäften zu stoppen.

  • Sehen Sie mehr über die Verwendung von Tuk-Tuks in Thailand .

Taxi

Taxen in Thailand sind oft billiger und bequemer als mit dem Tuk-Tuk gehen, vorausgesetzt, Sie sorgen dafür, dass der Fahrer das Messgerät verwendet. Nur weil das Zeichen auf der Oberseite liest ‚Taxameter‘ garantiert nicht, dass der Fahrer das Messgerät verwenden.

Bevor in ein Taxi zu bekommen, stellen Sie sicher, dass das Messgerät verwendet werden. Wenn ein Fahrer weigert sich – und sie können, vor allem während der Stoßzeiten – einfach weiter hagelt Taxis, bis Sie einen ehrlichen Fahrer finden. Sie erhalten eine zusätzliche Gebühr zahlen müssen, wenn Taxis Coupon vom Flughafen entfernt. Sie werden auch keine Maut gestoßen zahlen erwarten.

Motorrad-Taxi

Während einige schändlichen Inhaber Sie eine Fahrt auf dem Motorrad bieten kann, müssen offizielle Motorradtaxifahrer in Thailand eine farbige Weste tragen. Sie müssen Ihren Tarif verhandeln, bevor sie auf, dann halten Sie sich fest – ein Motorrad-Taxi in belebten Städten nehmen kann eine haarsträubende Erfahrung sein!

Hinweis: Ihr Fahrer wird wahrscheinlich den einzigen Helm zur Verfügung tragen. Reiseversicherung deckt selten Unfälle , die auf Motorrädern passieren.

Die Züge in Thailand

Mit dem Zug in Thailand Reisen kann eine sehr angenehme Erfahrung, vor allem auf kurzen, szenischen jaunts wie die Strecke zwischen Bangkok und Ayutthaya sein. Im Gegensatz zu Langstreckenbusse, Züge füllen oft schnell in Thailand; versuchen Sie Ihr Ticket mehrere Tage im Voraus zu buchen.

Thailand hat eine Auswahl von Zügen, die Schienen laufen, so, ob Sie mit einem neuen, modernen Wagen am Ende oder ein quietschenden, ein Altern ist einfach eine Frage des Glücks. Unabhängig davon, sind Züge besser als Busse für beide Landschaft und die Freiheit, die Beine auf einem Weg zu strecken.

Für mehrtägige Reisen, Standard-Reisende typischerweise zweite Klasse Schlafwagen. Ein Wärter kommt um die gegenüberliegenden Sitzbänken in zwei Kojen mit Vorhängen zu drehen. Top Kojen ist etwas billiger, aber kürzer in der Länge; Reisende mit langen Beinen wird eng werden.

Aufdringliche Begleiter verkaufen minderwertige Lebensmittel und überteuerte Getränke auf Schlafwagenzug. Bringen Sie Ihre eigenen Snacks oder Sie können auf der Rückseite des Zuges den Speisewagen besuchen.

  • Erfahren Sie alles über Bahnreisen in Thailand .

Flüge

Während sicherlich nicht die billigsten, Budget-Flüge sind immer der sicherste und bequemste Weg, um Thailand zu bewegen. Je früher Sie buchen mit Budgetträger, die mehr Geld, das Sie sparen werden. Sie werden noch zusätzliche Gebühren für Gepäck zahlen müssen und Ihren eigenen Transport zum Flughafen kommen.

Einige der wichtigsten Flughäfen für die Fortbewegung in Thailand:

  • Bangkok (BKK)
  • Chiang Mai (CNX) – für Pai und andere Punkte im Norden
  • Koh Samui (USM) – für den Zugang zu Inseln wie Koh Phangan und Koh Tao
  • Phuket (HKT) – für den Zugang zu den Inseln auf der Westseite von Thailand
  • Krabi (KBV) – für den Zugang zu den Inseln an der Westküste und Orten wie Railay
  • Surat Thani (URT) – für den Zugang zu den Inseln im Golf von Thailand

Lesen Sie mehr über Bangkoks Flughafen Suvarnabhumi und was zu erwarten ist .

Tourist Bus oder Bus Regierung?

Besucher nach Thailand mehr als oft nicht am Ende auf Touristen nur Busse mit von Reisebüros und Rezeptionen verkauften Tickets. Während Volumen manchmal Touristenpreise sogar billiger als die Regierung Busse macht, Touristenbusse sind oft unangenehm – Passagiere wie Vieh zusammengepfercht sind – und manchmal sogar die Ziele des Diebstahls.

Für eine bequemere Erfahrung Langstrecken Bus, müssen Sie Ihren eigenen Weg mit dem Taxi oder Tuk-Tuk zum Busbahnhof und kaufen Sie Ihre eigenen Karten machen, anstatt über einen Agenten gehen. Navigieren in der Station und die richtige Warteschlange eine Herausforderung sein kann manchmal zu finden, jedoch sind staatliche Busse oft bequemer und schließen Wasser und Snacks.

Nachtbusse in Thailand

Einen Nachtbus in Thailand hat einige große Vorteile. Hier finden Sie eine Nacht der Unterkunft, aufwachen am Ziel speichern, und nicht einen schönen Tag zu bewegen zwischen den Punkten verschwenden. Aber es sei denn, Sie gut geübt sind, erwarten Sie nicht viel Schlaf in einer Nacht-Bus zu bekommen, wie Ihr Fahrer das Horn bläst und careens über holprige Straßen. Beinfreiheit kann eng werden, vor allem, wenn der Fahrgast vor Ihnen vollständig ihren Sitz zurücklehnt.

Obwohl ein winziges Plumpsklo in der Regel an Bord Nachtbus gefunden wird, werden Sie hoffentlich eine oder zwei Stopps machen, so dass der Fahrer eine Pause machen kann. Hält an dem weitläufigen Straßenrand Center ist in der Regel sehr kurz – die Toilette benutzt zuerst, dann Shop für Essen und Getränke!

Tipp: Bringen Sie ein Vlies oder eine Decke mit Ihnen auf dem Bus. Obwohl eine Decke manchmal vorgesehen ist, sind sie oft schmutzig. Sie werden froh , dass Sie bringt oft warme Kleidung wie die Klimaanlage Gefriertemperaturen erreicht.

Diebstahl auf Nachtbusse in Thailand

Wenn Sie den touristischen Nachtbus nehmen wählen, lassen Sie keine Wertsachen in Ihrem Gepäck , die unter gespeichert werden. Ein Jahrzehnt altes Problem, klettert der Fahrer Assistent in den Kofferraum des Busses , während er die Straße rollte und öffnet Taschen. Kleine Gegenstände wie Taschenmesser und Handy – Ladegeräte gehen oft fehlt, und der Bus wird auf der Straße lange dauern , bis Sie entdecken , was weg ist .

Einige Tipps Diebstahl auf Nachtbusse zu vermeiden:

  • Diebe gehen nicht immer für große Gegenstände. Selbst teure Sonnenschutz wird manchmal gestohlen.
  • Sperren Sie Ihr Gepäck oder benutzen Plastikbinder Reißverschluss zu verbinden; Sie können sie abgeschnitten, nachdem Sie ankommen.
  • Packen Sie nur Wäsche – vorzugsweise schmutzig – an der Spitze der Tasche.
  • Schließen Sie Ihre Taschen in geheimnisvolle Weise, so dass Sie sagen können, wenn sie geöffnet wurden.
  • Stellen Sie keine Taschen in der Nähe des Mittelganges und nie schläft mit einem Telefon oder MP3-Player in der Hand.
  • Notieren Sie sich die Busgesellschaft, Kfz-Kennzeichen, und halten Sie Ihr Ticket.

Das Problem des Nacht-Bus-Diebstahl ist besonders weit verbreitet auf den Touristenbus von Khao San Road in Bangkok zu den thailändischen Inseln und Chiang Mai. Leider berichten sogar Diebstähle an die Touristenpolizei Ihre Einzelteile nicht zurück.

Vermietung Scooters

$ 10 pro Tag – Sie können $ 5 für zwischen US Roller in ganz Thailand mieten. Wenn Sie bequem fährt ein, ein Motorrad zu mieten kann eine große, billige Art und Weise sein , Inseln zu erkunden und Sehenswürdigkeiten außerhalb der Stadt zu besuchen. Sofern Sie ein erfahrener Reiter sind, lassen für eine weitere Reise in den großen Städten fahren. Und denken Sie daran: Sie fahren auf der linken Seite in Thailand!

Leider pro der Weltgesundheitsorganisation, hat Thailand eine der höchsten Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle pro Kopf in der Welt.

Unterwegs in Thailand

Verwenden Sie diese spezifischen Anweisungen für entlang beliebte Routen bewegen:

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *