Skip to main content

Vatikanstadt Reiseführer – Was ist zu sehen und zu tun in der Vatikanstadt

Vatikanstadt Reiseführer - Was ist zu sehen und zu tun in der Vatikanstadt
Vatikanstadt, auch der Heilige Stuhl genannt, ist ein winziger souveräner unabhängiger Staat. Vatikanstadt ist nur 0,44 sq. Km. und hat eine Bevölkerung von weniger als 1000. Vatikanstadt gewann die Unabhängigkeit von Italien am 11. Februar 1929 Mehr als fünf Millionen Menschen besuchen Vatikanstadt jedes Jahr.

Der Heilige Stuhl ist der Sitz der katholischen Religion und Heimat des Papstes seit 1378. Der Papst in den päpstlichen Gemächern im Vatikan lebt, und die Kirche des Papstes, Petersdom, ist in der Vatikanstadt.

Vatikanstadt Lage

Vatikanstadt ist von Rom umgeben. Der Besucher betritt Vatikanstadt durch den Petersplatz. Der beste Weg zum Vatikan vom historischen Rom zu Fuß über die Ponte St. Angelo-Brücke. Über die Brücke gelangt man zu Castel St. Angelo, etwas außerhalb der Vatikanstadt. Castel St. Angelo hat einen Verbindungskanal einmal in den Vatikan, die von Päpsten fliehen.

Wo der Nähe des Vatikans bleiben

Wenn Sie vorhaben, viel Zeit zu verbringen, um die Sehenswürdigkeiten in Vatikanstadt besuchen, kann es zweckmäßig sein, in einem Hotel oder Bed and Breakfast in der Nähe des Vatikans zu bleiben.

Vatikanische Museen

Die Vatikanischen Museen ist der größte Museumskomplex der Welt mit über 1400 Zimmern. Der Vatikanischen Museen Komplex umfasst das Museum, Galerien mit 3000 Jahren der Kunst, die Sixtina, und Teile des päpstlichen Palastes. Es ist eine erstaunliche Menge an Kunst, darunter ein Zimmer mit Werken von Raffael. Die Pinacoteca Vaticana ist wahrscheinlich Roms beste Bildgalerie mit vielen Renaissance Werken. Eines der eindrucksvollsten Hallen ist die Halle der Karten, mit Wandmalereien von alten Karten der päpstlichen Ländereien.

Ein Besuch der Vatikanischen Museen

Bei den Vatikanischen Museen, wählen Sie aus vier verschiedenen Routen alle mit der Sixtina enden. Wegen der Weite des Museums, ist es ratsam , eine Vatikanischen Museum Führung zu übernehmen. Besucher mit Führung Reservierungen oder der Buchung Tickets im Voraus ohne warten , in Zeile eingeben. Die Museen sind an Sonn- und Feiertage geschlossen, mit Ausnahme des letzten Sonntag im Monat , wenn sie frei sind. Hier ist Vatikanische Museen Besuch und Ticketbuchungsinformationen. Wählen Italien verkauft auch die Linie Vatikanische Museen Tickets überspringen , die Sie online in der US – Dollar kaufen können.

Sixtinische Kapelle

Die Sixtina wurde aus 1473-1481 als auch dem Papst private Kapelle und den Veranstaltungsort für die Wahl des neuen Papstes von den Kardinälen gebaut. Michelangelo malte die berühmten Deckenfresken, mit den zentralen Szenen aus Schöpfung und die Geschichte von Noah und schmückte die Altarwand. Biblische Szenen an den Wänden wurden von mehreren berühmten Künstlern, darunter Perugino und Botticelli. Siehe Sixtina Visiting Informationen, Kunst und Geschichte.

Petersplatz und Basilika

Petersdom entfernt, auf dem Gelände einer Kirche gebaut Peter Grab bedeckt, ist eine der größten Kirchen der Welt. Eintritt in die Kirche ist frei, aber die Besucher müssen richtig angezogen werden, ohne nackten Knie oder Schultern. Der Petersdom ist täglich von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr (bis 18.00 Uhr Oktober bis März). Messen, in Italienisch, sind den ganzen Tag am Sonntag statt.

Petersdom entfernt befindet sich auf dem Petersplatz, einem Top-religiösen und Touristenziel. Viele wichtige Kunstwerke, darunter Michelangelos berühmte Pieta , sind in der Kirche. Sie können auch die Gräber des Papstes besuchen.

Vatikanstadt Transport und Touristeninformation

Vatikanstadt Tourist Information befindet sich auf der linken Seite der Petersplatz und hat gute Informationen und einen kleinen Laden mit Karten, Reiseführer, Souvenirs und Schmuck. Touristeninformation ist geöffnet von Montag bis Samstag, 8.30 am- 06.30.

Die nächstgelegene U-Bahn-Haltestelle zum Museumseingang ist Cipro-Musei Vaticani in der Nähe der Piazza Santa Maria delle Grazie, wo es auch eine Parkgarage. Bus 49 hält in der Nähe der Einfahrt und die Straßenbahn 19 hält auch in der Nähe. Eine Reihe von Bussen geht Nähe von Vatikanstadt (Links siehe unten).

Die Schweizer Garde

Die Schweizer Garde haben Vatikanstadt bewacht seit 1506. Heute werden sie noch in der traditionellen Schweizer Garde Kostüm kleiden. Wache Rekruten müssen römisch-katholisch Schweizer Staatsangehörige sein, zwischen 19 und 30 Jahren alt, Single, Abiturienten und mindestens 174 cm groß. Sie müssen auch Schweizer Militärdienst absolviert haben.

Castel Sant Angelo

Castel Sant Angelo, auf dem Tiber, wurde als Grabmal für Kaiser Hadrian im zweiten Jahrhundert. Im Mittelalter wurde es als Festung verwendet, bis es eine päpstliche Residenz im 14. Jahrhundert wurde. Es wurde über die römischen Mauern gebaut und verfügt über einen unterirdischen Gang mit dem Vatikan. Sie können Castel Sant Angelo besuchen, und im Sommer, Konzerte und Sonderprogramme werden dort gehalten. Es ist auch eine Fußgängerzone, also ist es ein guter Ort zum Bummeln und den Fluss genießen. Siehe Castel Sant Angelo Visitor Guide

Sonderführungen und Nützliche Links

  • Der Papst : Der Papst hält Mittwoch Generalaudienzen mit dem Heiligen Vater um 10.30 Uhr , aber Sie müssen ein Ticket haben (das ist kostenlos) teilzunehmen. Sehen Sie, wie Karten für eine Papstaudienz beantragen , oder Sie können reservieren Tickets für die Papstaudienz für eine Buchungsgebühr und den Transport von Ihrem Hotel durch Select Italien. Am Sonntag um die Mittagszeit , liefert der Papst in der Regel einen Segen von seinem Fenster für die Menschen auf dem Petersplatz versammelt. Der Papst präsidiert auch über spezielle Dienstleistungen und Messen, erfordern zum Teil auch ein Ticket.
  • Vatikanische Gärten : 23 Hektar große Parkanlage mit einer kleinen Villa und mittelalterlichen Befestigungen trennen den Vatikan von Rom auf der Nord- und Westseite. Führungen durch die Gärten zur Verfügung dienstags, donnerstags und freitags von Senden einer Anfrage an visiteguidate.musei@scv.vg
  • U – Bahn Vatikan : Sie können das Grab von St. Peter besuchen und die Vatikan Ausgrabungen auf einer geführten Besichtigung nur mit Reservierung.
  • Petersdom : St. Peter spektakuläre Kuppel kann für eine Gebühr, 8.00 Uhr-5 besichtigt werden: 45 Uhr (04.45 Uhr, von Oktober bis März). Der Eintritt ist von der rechten Seite der Basilika Veranda.
  • Führungen : Obwohl ich kein großer Fan von Führungen bin, war ich sehr glücklich , den Vatikan zu haben , eine an. Der Vatikan Museum ist riesig und überfüllt, so gut informiert jemand mit mir zu lenken und mir sagen , interessanten Informationen über das Museum und seine Displays, die Sixtina und den Petersdom entfernt war sehr nützlich und machte meinen Besuch angenehmer. Ich habe eine Tour mit Miles & Miles. Wählen Italien bietet eine Raphael und Michelangelo – Tour , die die Museen, Sixtinische Kapelle und Raphael Zimmer von Papst Julius II enthält. Der beste Weg , um die Museen und Sixtina ohne die großen Massen zu sehen , ist ein zu übernehmen Führung vor oder nach Stunden .